Sport & Sommerhitze schliessen sich nicht aus (2)

Werbung

Tipps für Sommersport ohne Überhitzung

Tipps für ein ungetrübes Sommersportprogramm

Tipps für ein ungetrübes Sommersportprogramm
© Kelpfish - Fotolia:COM

Im Sommer ist es oft schwierig sich zu bewegen, denn man schwitzt ja eigentlich schon im Stand, könnte man sagen. Trotzdem sollte man nicht ganz auf die Bewegung bzw. den Sport verzichten, auch wenn es draußen sehr heißt ist. Mit unseren nützlichen Tipps trotzen Sie selbst der größten Hitze.

Falls Sie sich in der Hitze „an Land“ gar nicht wohlfühlen, können Sie ja immer noch in einem kühlen See schwimmen gehen, das ist Erfrischung pur. Außerdem gibt es auch die Möglichkeit in klimatisierte Fitnessstudios auszuweichen, wenn es draußen gar nicht mehr geht vor lauter Hitze. Für Untrainierte und Trainingsanfänger gilt: Beginnen Sie lieber in einer kühleren Jahreszeit, Ihre guten Vorsätze in die Tat umzusetzen. Wenn Sie bei zu großer Hitze ans Werk gehen, schaden Sie sich mehr, als Sie sich nutzen.

Achten Sie auf die Tageszeit!

Was Sie auf jeden Fall vermeiden sollten ist Sport zwischen 11 und 17 Uhr, da hier die UV- und Ozonbelastung am höchsten ist. Legen Sie sich um diese Zeit lieber in den Schatten oder planschen Sie ein wenig im Wasser. Zu empfehlen ist Sport vor 10 Uhr – je früher desto besser, denn desto kühler ist es. Auch am Abend, bei oder nach Sonnenuntergang ist es nicht mehr so heiß und die Ozon- und UV Belastung ist gering.

Ganz wichtig: Sonnenschutz!

Cremen Sie sich gewissenhaft ein vor jedem Ausflug ins Freie, das gilt natürlich auch für den Sport. Der Sonnenschutzfaktor hängt natürlich von Ihrem Hauttyp ab, da sie aber beim Sport schwitzen und die Schweißperlen die Sonnenstrahlen bündeln, sollte es auch bei schon gebräunter Haut zumindest ein zweistelliger Sonnenschutzfaktor sein.

Abbruch bei Beschwerden!

Sollte es während einer Trainingseinheit einmal zu Beschwerden wie Koordinationsproblemen, plötzliches Zittern, Gänsehaut, Übelkeit, Aufhören des Schwitzens, Kopfschmerzen oder ähnlichen kommen suchen Sie sich schnellstmöglich ein (halbwegs) kühles Plätzchen im Schatten, kühlen Sie sich mit Wasser ab und fächeln Sie sich Luft zu. Sollten die Beschwerden nicht aufhören gilt es einen Arzt aufzusuchen.

Verlorene Vitamine und Mineralien ersetzen!

Da Sie beim Sport und bei Hitze viel Schweiß verlieren ist es ratsam danach viel und richtig (z.B. isotonische Getränke, verdünnte Fruchtsäfte, verdünnte Molke) zu trinken und auch Obst und Gemüse essen nicht zu vergessen. Falls Sie auf Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen wollen, informieren Sie sich zuerst gründlich darüber, da manche Präparate dem Körper mehr Schaden zufügen als Sie ihm Nutzen bringen. Am wichtigsten ist die Natürlichkeit – sollten in einem Nahrungsergänzungsmittel keine natürlichen Stoffe aus Pflanzen enthalten sein, sondern nur chemisch erzeugte Stoffe, ist es nicht ratsam es einzunehmen. Selbstverständlich sind frisches Obst und Gemüse einem Nahrungsergänzungsmittel vorzuziehen.

Lesen Sie hier die Tipps vom Teil 1

Text: Patrick Bauer

Werbung


Fit und Gesund bleiben...

Werbung
Vitamix der Star-Mixer

Vitamix
der Star-Mixer!

Jetzt cremige Suppen und Smoothies pürieren. Die kräftigen Klassiker jetzt online bestellen!

Personal Blender - klein und kräftig

Unheimlich stark! Personal Blender
Klein, günstig und stark. Fit und gesund bleiben! Die flinken Mixer für jeden Tag!

Green Star - Vitaminschoner

Schonend entsaften Green Star
Obst und Gemüse langsam und besonders schonend pressen. Auch für Weizengras!

Sedona Rohkost-Trockner

Dörren in
Rohkost Qualität

Gesunde Naschereien aus Obst in Rohkost Qualität. Ananas, Erdbeeren und mehr.

Weitere interessante Artikel

Laufkurs für Anfänger

Laufkurs für Anfänger
Der Laufkurs für Anfänger. Jetzt ist der ideale Zeitpunkt um mit dem richtigen Laufen zu beginnen. Machen Sie sich fit für den Frühling. Im Nu haben Sie es mit diesen Tipps geschafft. Einfach übersichtlich alles erklärt! 
Weiterlesen...

Herbstliche Genuss Spaziergänge

Herbstliche Genuss Spaziergänge
Für viele ist der Herbst die schönste Jahreszeit, weil Mutter Natur nach der Fülle des Sommers noch einmal in die ganze Farbpalette greift und uns vor dem grauen und dunklen Winter, mit allen Farbe. 
Weiterlesen...

Kürbis schnitzen

Kürbis schnitzen
Kürbis schnitzen macht Jung und Alt richtig Spaß! Woher der Brauch des Kürbis schnitzens kommt und Tipps fürs Kürbis schnitzen finden Sie hier. 
Weiterlesen...

Schönheitsbäder & Entspannungsbäder

Schönheitsbäder & Entspannungsbäder
So schön kann ein Bad sein und machen! Entspannung pur, das erwartet einem bei diesen herrlichen Vollbädern. Viele Wellnesshotels schwören mittlerweile auf die verschiedensten Bäder. 
Weiterlesen...

Gute Kleidung für schlechtes Wetter

Gute Kleidung für schlechtes Wetter
Funktionelle Kleidung für's nasskalte Wetter. So schützen Sie sich mit guter Kleidung. Mit richtiger Kleidung gegen Kälte, Feuchte und Wind vorsorgen. 
Weiterlesen...

Werbung

Folge uns hier!
Folge uns auf Facebook Folge uns auf Twitter Kostenloser Newsletter

Werbung


Ernährungsberatung
Rezept-Kategorien
Rezepte zum Blättern
Alle Kochrezepte
Rezepte von A-Z
Rezepte nach Zutaten
Rezepte nach Themen
BMI berechnen
Nährwerte berechnen
Newsletter-Gratis!

Gratis Newsletter anmelden und gesund kochen.
Newsletter anmelden


Rezepte, Kochtipps und mehr

Kochtipps Rezepte Anfängertipps Obstlexikon Gemüselexikon Rezepte zum Blättern Rezeptkategorien Brotbacken Kräuter Ernährungstipps Zutaten Ernährungsberater-Suche Zutaten Hauptspeisen Essen im Job Gewürz-Lexikon Länderküchen Brotbackautomat Rezepte Wildkräuter Lexikon Exotische Früchte Lexikon BMI Rechner Ernährungstipps A-Z Getreidelexikon Pilz Lexikon Vitamin-Lexikon Online Shop Verzeichnis Käselexikon Länderküchen Brot Rezepte Pilz Lexikon Küchen-Kräuterlexikon Obst-/Gemüsesaft







Werbung


© 2007-2015 ISSGesund.at - das Journal für gesunde Ernährung - Alle Rechte vorbehalten. - Impressum / Bildnachweis - Datenschutz
Es wird darauf hingewiesen, dass sämtliche Inhalte weder eine ärztliche Beratung noch eine Ernährungsberatung darstellen
und diese auch nicht ersetzen. Bei gesundheitlichen Problemen ist umgehendst ein Arzt zu konsultieren.
Bitte beachten Sie sämtliche Nutzungsbedingungen.