Laufkurs - Die Ausrüstung - Lektion 2

Werbung

Die Ausrüstung - das brauchen Sie!

Eine gute Ausrüstung ist das A und O für viel Spaß beim Laufen. Denn seien wir uns einmal ehrlich, mit aufgeschundenen Innenschenkeln und Blasen an den Füßen macht Laufen nicht so richtig Spaß. Solche und andere unangenehme Begleiterscheinungen können leicht durch die richtige Bekleidung vermieden werden. Zur Ausrüstung gehört aber mehr als Klamotten allein. Eine Pulsuhr zeigt nicht nur sehr genau ihren momentanen Puls, sie schützt damit auch vor Überlastung und ist ein wichtiges Hilfsmittel für richtiges Training.

Die richtige Bekleidung

Die richtige Ausrüstung fürs Laufen

Die richtige Ausrüstung fürs Laufen
© Visionär - Fotolia.com

Sie kennen sicherlich den Spruch: „Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung!“ Und eines ist sicher, dieser Spruch gilt beim Laufen genauso. Den meisten Menschen geht es im Winter gleich – das Wetter draußen ist nicht gerade das Gelbe vom Ei und vor dem Fernseher ist es viel gemütlicher als draußen im Schneegestöber. Das mag zwar durchaus stimmen, aber schließlich wollen wir fit werden, also rein in die Klamotten und raus in die frische Luft! Die richtige Bekleidung finden Sie in jedem guten Sportgeschäft, lassen Sie sich beraten. Funktions(unter)wäsche ist zwar relativ teuer, doch Sie werden sehen, wenn Sie sie einmal ausprobiert haben, werden Sie wohl nicht mehr auf Ihre früheren Sachen zurückgreifen. Außerdem leitet Funktionsbekleidung den Schweiß optimal nach außen und verhindert dadurch, dass Sie sich nassschwitzen und sie sich vor allem im Winter dadurch erkälten. Vergessen Sie in der kalten Jahreszeit auch nicht auf Haube und Handschuhe!

Die richtigen Schuhe

Schuh ist nicht gleich Schuh. Auch hier gibt es Fachgeschäfte, wo kompetente Verkäufer Ihre Laufschuhe direkt an Ihren Fuß anpassen. Am wichtigsten ist es auf folgendes zu achten:

  • Welche Fußstellung habe ich - Plattfuß, Hohlfuß, Spreizfuß, Knickfuß, keine Auffälligkeiten, ...
  • Schuhgröße - es sollten noch etwa 1,2-1,5 cm Spielraum sein - an der längsten Zehe gemessen
  • Schuhbreite - Ihr Fuß sollte bequem Platz haben
  • Leistenform - geht Ihr Fuß relativ gerade nach vorne oder ist er leicht gebogen je nachdem sollte dann auch der Schuh angepasst werden
  • Laufgelände - Achten Sie darauf, den richtigen Schuh für Ihr Lieblingslaufgelände zu wählen – auf Straßen werden andere Modelle bevorzugt als auf weichem Boden

Die richtige Pulsuhr

Pulsuhren können Ihnen nicht nur helfen, Ihr Training besser zu steuern, sie sind auch eine große Motivation. Mittlerweile gibt es Pulsuhren, die Daten wie gelaufene Distanz, Geschwindigkeit, durchschnittliche Herzfrequenz, Höhenmeter uvm. messen können. Besonders toll ist es, wenn man seine Trainingsdaten dann auch noch am Computer auswerten bzw. betrachten kann. Es ist natürlich Geschmackssache ob man mit einer simplen Uhr läuft, die den Puls misst, oder ein hightech Gerät am Arm trägt. Der große Unterschied ist der Preis und die Schere ist groß: Pulsuhren liegen im Bereich von € 20 - € 400.

Sonstige Laufaccessoires

Ein MP3-Player ist eine gute Motivation beim Laufen, da man ihn mit den eigenen Lieblingssongs bespielen kann. (Vorsicht beim Laufen auf belebten Straßen, behalten Sie den Verkehr immer im Auge!) Mittlerweile dürfen sich auch Brillenträger freuen: Es gibt immer mehr Sportbrillen, in die man Clips mit der eigenen Sehstärke integrieren kann.

Tipps rund um die richtige Ausrüstung

  • Wenn Sie laufen gehen, sollten Sie so angezogen sein, dass es Ihnen leicht kalt wäre, wenn Sie nur draußen herumstehen oder –sitzen würden (das gilt vor allem,wenn Sie gleich von zu Hause weglaufen können und keine An- bzw. Heimfahrt haben – hier sollten Sie sich schon etwas wärmer anziehen, so dass Ihnen nicht kalt ist).
  • Nutzen Sie das Prinzip der Zwiebel: eine Schicht über der anderen – das ist besonders in der kalten Jahreszeit empfehlenswert.
  • Wenn Sie sehr oft (> 4x Woche) laufen gehen, empfiehlt es sich, zwei paar Laufschuhe zu haben, damit der Fuß nicht einseitig belastet wird.
  • Pulsuhren sollten auf jeden Fall: den Puls messen, den Kalorienverbrauch messen, die durchschnittliche Herzfrequenz anzeigen können und eventuell die Einstellung persönlicher Herzfrequenzzonen erlauben
  • Bespielen Sie Ihren MP3-Player fürs Laufen nicht mit Kuschelsongs bzw. langsamen Liedern, sondern eher mit etwas schneller, etwas fetziger und fröhlicher Musik – dadurch können Sie schön im Takt laufen und haben höhere Motivation

Hier weiterlesen - Die Lektion 3

Text: Patrick Bauer


Jetzt für den Newsletter anmelden!

Werbung


Die Lektionen 1 bis 6 im Überblick...

Weitere interessante Artikel

Laufkurs für Anfänger

Laufkurs für Anfänger
Der Laufkurs für Anfänger. Jetzt ist der ideale Zeitpunkt um mit dem richtigen Laufen zu beginnen. Machen Sie sich fit für den Frühling. Im Nu haben Sie es mit diesen Tipps geschafft. Einfach übersichtlich alles erklärt! 
Weiterlesen...

Herbstliche Genuss Spaziergänge

Herbstliche Genuss Spaziergänge
Für viele ist der Herbst die schönste Jahreszeit, weil Mutter Natur nach der Fülle des Sommers noch einmal in die ganze Farbpalette greift und uns vor dem grauen und dunklen Winter, mit allen Farbe. 
Weiterlesen...

Kürbis schnitzen

Kürbis schnitzen
Kürbis schnitzen macht Jung und Alt richtig Spaß! Woher der Brauch des Kürbis schnitzens kommt und Tipps fürs Kürbis schnitzen finden Sie hier. 
Weiterlesen...

Schönheitsbäder & Entspannungsbäder

Schönheitsbäder & Entspannungsbäder
So schön kann ein Bad sein und machen! Entspannung pur, das erwartet einem bei diesen herrlichen Vollbädern. Viele Wellnesshotels schwören mittlerweile auf die verschiedensten Bäder. 
Weiterlesen...

Gute Kleidung für schlechtes Wetter

Gute Kleidung für schlechtes Wetter
Funktionelle Kleidung für's nasskalte Wetter. So schützen Sie sich mit guter Kleidung. Mit richtiger Kleidung gegen Kälte, Feuchte und Wind vorsorgen. 
Weiterlesen...

Werbung

Folge uns hier!
Folge uns auf Facebook Folge uns auf Twitter Kostenloser Newsletter

Werbung


Ernährungsberatung
Rezept-Kategorien
Rezepte zum Blättern
Alle Kochrezepte
Rezepte von A-Z
Rezepte nach Zutaten
Rezepte nach Themen
BMI berechnen
Nährwerte berechnen
Newsletter-Gratis!

Gratis Newsletter anmelden und gesund kochen.
Newsletter anmelden


Rezepte, Kochtipps und mehr

Kochtipps Rezepte Anfängertipps Obstlexikon Gemüselexikon Rezepte zum Blättern Rezeptkategorien Brotbacken Kräuter Ernährungstipps Zutaten Ernährungsberater-Suche Zutaten Hauptspeisen Essen im Job Gewürz-Lexikon Länderküchen Brotbackautomat Rezepte Wildkräuter Lexikon Exotische Früchte Lexikon BMI Rechner Ernährungstipps A-Z Getreidelexikon Pilz Lexikon Vitamin-Lexikon Online Shop Verzeichnis Käselexikon Länderküchen Brot Rezepte Pilz Lexikon Küchen-Kräuterlexikon Obst-/Gemüsesaft







Werbung


© 2007-2015 ISSGesund.at - das Journal für gesunde Ernährung - Alle Rechte vorbehalten. - Impressum / Bildnachweis - Datenschutz
Es wird darauf hingewiesen, dass sämtliche Inhalte weder eine ärztliche Beratung noch eine Ernährungsberatung darstellen
und diese auch nicht ersetzen. Bei gesundheitlichen Problemen ist umgehendst ein Arzt zu konsultieren.
Bitte beachten Sie sämtliche Nutzungsbedingungen.