Für die richtige Balance im Leben

Ganzheitlichkeit mag als Begriff erst einmal wenig aussagekräftig sein. Vor allem wenn von ganzheitlicher Medizin oder ganzheitlicher Bewegung gesprochen wird. Doch für die richtige Balance im Leben ist Ganzheitlichkeit von enormer Bedeutung. Das Leben besteht aus unzähligen einzelnen Faktoren, die uns Menschen beeinflussen – und das auf positive oder negative Art und Weise. Daher ist es für die richtige Balance bedeutend, den einzelnen Teilen die Beachtung zu geben, die sie benötigen. So sind beispielsweise ausreichend Bewegung sowie eine gesunde und ausgewogene Ernährung für einen Menschen ähnlich bedeutend wie Glück und Zufriedenheit. Denn sämtliche Teilaspekte des Lebens stehen miteinander in Verbindung und begleiten uns jeden Tag.

Gesund, ausgewogen und mit Genuss essen

In jedem Fall dient eine gesunde Ernährung dem Wohlbefinden und der Gesundheit. Die österreichische Ernährungspyramide aus dem Jahr 2010 verdeutlicht, wie die ausgewogene Ernährung aufgebaut sein sollte. Kalorienarme Getränke, Obst und Gemüse, Hülsenfrüchte sowie verschiedene Getreideprodukte bilden die breite Basis für eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung. Ein wichtiger Aspekt dabei ist, dass hochwertige Nahrungsmittel verwendet werden. Auch die Zubereitung spielt eine Rolle. Als Beispiel sei Gemüse erwähnt: Wenn das Gemüse nicht roh gegessen wird, kommt es auf die richtige Zubereitung an, damit die Nährstoffe, Vitamine und der Geschmack erhalten bleiben. In einem Dampfgarer zubereitet, blanchiert, schonend gekocht oder gebraten – die Möglichkeiten sind vielfältig. Viele weitere Informationen zur Ernährung und Ernährungs-Berichte stellt beispielsweise das Bundesministerium für Gesundheit zur Verfügung.

Bewegung ist gut für Körper und Geist

Bewegung hat wie die Ernährung einen positiven Einfluss auf das körperliche Wohlbefinden und die Gesundheit. Spaziergänge an der frischen Luft oder sportliche Aktivitäten stärken das Herz-Kreislauf-System, trainieren Muskeln und halten den Bewegungsapparat in Schwung. Egal ob das Wetter schlecht ist, der Tag anstrengend war oder wenig Zeit zur Verfügung steht: Es ist immer empfehlenswert, sich die Vorteile von Bewegung und Sport vor Augen zu halten. Denn sportliche Aktivitäten verbessern die Gesundheit. Außerdem bieten sie für Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene die ideale Möglichkeit, neben der körperlichen Bewegung auch Selbstbewusstsein zu tanken, soziale Kontakte aufzubauen und zu pflegen. Außerdem kommt man beim Sport auf andere Gedanken und macht eine Pause vom „Alltag“ – mit seinem Stress oder den Spannungen im Job, in der Familie oder mit Freunden.

Persönliches Glück: Wichtig für ein gesundes Leben

Damit sich die Menschen grundsätzlich dauerhaft als glücklich bezeichnen, bedarf es unterschiedlicher Elemente. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung sowie ausreichende Bewegung sind nur zwei Aspekte. Ungesunde Ernährung und wenig Bewegung führen häufig schon zu einer körperlichen Unausgeglichenheit, die die Stimmung negativ beeinflusst. Aber genauso wichtig für das persönliche Wohlbefinden sind emotionale oder seelisch-geistige Faktoren. Hierzu gehören unter anderem Selbstachtung, persönliche Freiheit sowie das Gefühl, geliebt zu werden und lieben zu können. Stehen Ernährung, Bewegung, persönliches Seelenwohl und weitere Faktoren im Einklang, lässt sich das Leben deutlich positiv beeinflussen.

Ernährung, Bewegung und Glück
5 (100%) 1 vote