Spareribs richtig grillen / zubereiten

Werbung
Spareribs richtig grillen

Spareribs richtig grillen
© duesV - Fotolia.com

Spareribs richtig zuereiten

Spareribs grillen ist keine Hexerei, wenn man es richtig macht. Hier finden Sie die besten Tipps, wie Sie Spareribs richtig zubereiten bzw. richtig grillen. Für herzhafte Spareribs mit leckerem, weichen Fleisch ist ein bisschen Geduld von Nöten. Die Rippchen einfach nur auf den Grill zu legen, ist zu wenig.

So werden Spareribs richtig lecker

Als erstes werden die frischen Spareribs einfach nur mit Salz und Pfeffer gewürzt. Zusammen mit einem frischen Rosmarinzweig werden die Rippchen nun einzeln in Alufolie gepackt und mit etwas Öl beträufelt. Damit das Fleisch zwischen den Rippchen richtig zart wird und nicht austrocknet, werden die in Alufolie eingepackten Spareribs nun etwa eine Stunde lang, bei nicht zu hoher Temperatur vorgegart.

Rippchen vorgaren

Zum Vorgaren der Rippchen gibt es zwei Möglichkeiten: Falls Sie einen Griller mit Temperaturregelung und Deckel besitzen (Gas-/Elektogriller z.B. von Weber) können Sie die Rippchen bei niederiger Temperatur garen. Wichtig ist, dass die Rippchen in Alufolie eingepackt sind und der Deckel vom Griller geschlossen bleibt, so wird das Fleisch richtig zart und saftig. Falls Sie einen solchen Griller nicht besitzen und die Rippchen am Holzkohlegrill zubereiten möchten, garen Sie die in Alufolie gewickelten Rippchen im Backrohr bei etwa 120 - 140° vor. Danach sind die Spareribs grillbereit.

Spareribs grillen

Nachdem die Rippchen vorgegart sind, wird die Alufolie bzw. der Rosmarinzweig entfernt. Nun kommen die vorgegarten Spareribs auf den heißen Grillrost und werden beidseitig knusprig gegrillt. Sollen die Spareribs mariniert werden (z.B. mit einer Honigmarinade) muß man wie folgt vorgehen: Zuerst beidseitig knusprig grillen, dann vom Grill nehmen und beidseitig mit der Marinade bestreichen. Anschließend nochmals kurz beidseitig grillen. Aber Achtung: sind die Spareribs einmal mariniert, verbrennen die Rippchen wegen der Marinade sehr schnell. Das bedeutet, dass die marinierten Rippchen nur mehr kurz gegrillt werden dürfen.

Leckere Honigmarinade

Eine einfache aber richtig leckere Marinade für Spareribs können Sie aus Honig, Öl, Barbecue-Sauce, Senf, Knoblauch, Salz und Pfeffer zaubern. Dabei ein Teil Honig, zwei Teile Öl und frischen Knoblauch mit dem Stabmixer gut vermengen und mit den restlichen Zutaten abschmecken.

Werbung


Spareribs vom Grill Rezept

Spareribs vom Grill Rezept
Spareribs vom Grill schmecken richtig lecker. Dieses Rezept mit feiner Honigmarinade gelingt sicher und einfach; die gegrillten Spareribs passen zu jeder Grillparty. 
Weiterlesen...

Alle Kochtipps

Kochtipps A-Z

Kochtipps A-Z
Alle Kochtipps in der Übersicht. Hier finden Sie besten Tipps fürs Kochen von A bis Z 
Weiterlesen...

Kochen für Anfänger

Kochen für Anfänger
Ein kleiner Kochkurs für Anfänger. Die Rubrik Kochen für Anfänger stellt Ihnen einfache Kochtipps vor, die Sie selbst als Anfänger leicht probieren können. 
Weiterlesen...

Länderküchen

Länderküchen
Ob europäische Länderküche oder Küchen aus der ganzen Welt, jedes Land hat seinen individuellen Geschmack, den natürlich viele mit Urlaub verbinden. 
Weiterlesen...

Ernährungstipps

Ernährungstipps
Ernährungstipps - Wie einfach gesundes Essen sein kann soll hier beschrieben werden.Mit den richtigen Tricks ist es nämlich wirklich nicht schwer richtig. 
Weiterlesen...

Rezeptvideos

Rezeptvideos
Unsere ausgewählten Videorezepte machen Kochen ganz einfach. Lecker schnell kochen ist das Motto, mit dem die gesunde Küche Einzug in den Alltag hält. 
Weiterlesen...

Rezepte

Rezepte
Gesunde Kochrezepte - Schnell, einfach und gesund sollen Rezepte sein. Diese leichten und gesunden Rezepte beweisen, das Gesundes gut schmeckt und einfach zu kochen ist. 
Weiterlesen...

Kochrezepte zum Blättern

Kochrezepte zum Blättern
Auf dieser Seite finden Sie alle Kochrezepte einfach zum Stöbern und Durchblättern. Damit finden Sie leicht das passende Kochrezept für jeden Anlaß! 
Weiterlesen...

Kräuter

Kräuter
Küchenkräuter - Für manche ist Grün gleich Unkraut. Das soll nicht so bleiben, denn Küchenkräuter sind das Um und Auf in jeder guten Küche. Aber nicht nur das: Küchenkräuter haben einen hohen gesundheitlichen Stellenwert. 
Weiterlesen...

Brotbacken

Brotbacken
Brot backen: Der große Online-Brotbackkurs! Noch wie war Brot backen einfacher - Step by Step zum selbstgebackenen Brot. 
Weiterlesen...

Werbung

Folge uns hier!
Folge uns auf Facebook Folge uns auf Twitter Kostenloser Newsletter

Werbung


Ernährungsberatung
Rezept-Kategorien
Rezepte zum Blättern
Alle Kochrezepte
Rezepte von A-Z
Rezepte nach Zutaten
Rezepte nach Themen
BMI berechnen
Nährwerte berechnen
Newsletter-Gratis!

Gratis Newsletter anmelden und gesund kochen.
Newsletter anmelden


Rezepte, Kochtipps und mehr

Kochtipps Rezepte Anfängertipps Obstlexikon Gemüselexikon Rezepte zum Blättern Rezeptkategorien Brotbacken Kräuter Ernährungstipps Zutaten Ernährungsberater-Suche Zutaten Hauptspeisen Essen im Job Gewürz-Lexikon Länderküchen Brotbackautomat Rezepte Wildkräuter Lexikon Exotische Früchte Lexikon BMI Rechner Ernährungstipps A-Z Getreidelexikon Pilz Lexikon Vitamin-Lexikon Online Shop Verzeichnis Käselexikon Länderküchen Brot Rezepte Pilz Lexikon Küchen-Kräuterlexikon Obst-/Gemüsesaft







Werbung


© 2007-2015 ISSGesund.at - das Journal für gesunde Ernährung - Alle Rechte vorbehalten. - Impressum / Bildnachweis - Datenschutz
Es wird darauf hingewiesen, dass sämtliche Inhalte weder eine ärztliche Beratung noch eine Ernährungsberatung darstellen
und diese auch nicht ersetzen. Bei gesundheitlichen Problemen ist umgehendst ein Arzt zu konsultieren.
Bitte beachten Sie sämtliche Nutzungsbedingungen.