Gegrilltes Gemüse
5 (100%) 1 vote
Gegrilltes Gemüse
Würziger Grillgeschmack mit garantiertem Urlaubsfeeling erwünscht? Da müssen aber nicht Würstchen und Kotelettes gegrillt werden und schon gar nicht brauchen Sie auf den Sommer warten!Gemüse-Grillen ist angesagt. Und das bringt garantiert richtiges Urlaubsfeeling - denn in den südlichen Urlaubsdestinationen wird gegrilltes Gemüse fast zu jeder Speise dazu gereicht. Selbst zu Hause können Sie herrlich gegrilltes Gemüse geniessen - ganz einfach mit dem Plattengriller, der normalerweise für deftigen und nicht besonders gesunden Schinken-Käse-Toast herhalten muß.
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen

Zutaten

  • 2 Zucchini
  • 2 bunte Paprikaschoten oder anderes Gemüse
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Bratöl
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen

Zutaten

  • 2 Zucchini
  • 2 bunte Paprikaschoten oder anderes Gemüse
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Bratöl

Anleitungen

  1. Das frische Gemüse muß zuerst einmal geputzt und gewaschen werden.
    Zucchini und Paprika
  2. Der Plattengriller muß auf die richtige Temperatur gebracht werden. Dazu einige Minuten (laut Bedienungsanleitung) den Griller einschalten. Ist eine Temperaturwahlmöglichkeit gegeben, schalten Sie die Temperatur nicht zu hoch, denn Gemüse braucht nicht soviel Hitze.
  3. Während dem Vorheizen schneiden Sie das Gemüse in nicht zu kleine Stücke. Am besten eigenen sich flache Scheiben mit einer Stärke von ungefähr 0,5 cm.
    Gemüse geschnitten
  4. Nun wird die Grillfläche mit einem Pinsel ganz leicht eingefettet. Dies dient lediglich dazu, dass das Gemüse nicht anklebt.
    Grillfläche einölen
  5. Das Gemüse muß nun auf die Grillfläche aufgelegt werden. Wenn Sie das Gemüse gut schlichten, werden Sie ein wenig Platz sparen und damit auch Zeit sparen. Auch das Gemüse wird an der Oberseite ganz fein mit Öl eingefettet - dazu unbedingt den Pinsel verwenden.
  6. Nun wir das Gemüse von oben und von unten gegrillt. Bei manchen Grillern ist es notwendig nach einigen Minuten das Grillgut umzudrehen. Grillen Sie das Gemüse nicht zu Tode - unbedingt dabei bleiben, damit nichts anbrennt.
  7. Fertig gegrilltes Gemüse sofort servieren. Frisch schmeckt es am besten!
    gegrilltes Gemüse am Teller

Rezept Hinweise

Beilagen zu gegrilltem Gemüse

Zu gegrilltem Gemüse isst man am besten Kartoffeln oder Reis. Das macht das Menü komplett. Damit das gegrillte Gemüse noch leckerer schmeckt, kann man auch eine kalte Joghurtsauce dazu reichen.