Garen und Kochen - aber gesund!

Werbung

Inhaltsstoffe schonen

Gemüse

Gemüse
© Olga Lyubkina-Fotolia.com

Wer ist gerne Rohkost? Wenige entsprechen dem Idealbild des Rohkostverzehrers, auch wenn viele wissen wollen, daß Rohkost gesund ist und behaupten gekochtes Gemüse ist nicht mehr gesund.

Natürlich verliert Gemüse durch den Erhitzungsprozeß einiges an Stoffen, die ganz einfach die Hitze nicht "überleben". Vorallem dann wenn man das Gemüse zu Tode kocht, wie dies oft in der Hausmannsküche der Fall ist.

Und da nur Rohkost alleine für den menschlichen Magen auch nicht gerade gesund ist, sollten Sie die folgenden Tips beachten. Unsere Ernährung sollte vielfältig, abwechslungsreich sein. Und das erreichen Sie am besten dadurch, daß Sie Ihr Gemüse auf unterschiedliche Arten zubereiten.

Kochen Sie die Gemüse nicht immer gleich. Denken Sie daran, daß man zum Beispiel Brokkoli in Wasser dämpfen, im Wok braten oder in wenig Wasser dünsten kann. Und: Die Garflüssigkeit muß nicht immer Wasser sein!

Und viel Flüssigkeit beim Gemüsekochen (wie z.B. im kochenden Wassertopf) ist deswegen nicht gesund, weil sich die wertvollen Inhaltsstoffe in das Wasser "verflüchtigen" und Sie diese dann mit dem Kochwasser wegschütten - schade darum!

Dünsten - Garen mit wenig Wasser

Dünsten bedeutet, daß der Garprozeß langsam mit wenig Flüssigkeit erfolgt (auch teilweise nur im eigenen Saft). Gleichzeitig erfolgt diese Garmethode mit zugedecktem Topf.

Prinzipiell müssen Sie immer darauf achten, nicht mit hoher Hitze zu kochen. Für die Inhaltsstoffe ist es wesentlich schonender, wenn Sie mit geringer Hitze Dünsten, dafür aber etwas länger - sich kochen ja kein Minuten-Steak. Das Dünsten ist deswegen ein so schonender Kochprozeß, da sich zum Beispiel wasserlösliche Inhaltsstoffe nur in die geringe Wassermenge verflüchtigen können und vorallem, weil der zurückbleibende Kochsaft auch serviert werden kann.

Beim Dünsten kann auch eine geringe Menge an hochwertigem Fett zugegeben werden (wie z.B. Olivenöl). Das ist nicht nur bekömmlich sonder fördert z.B. bei Karotten die Aufnahme der Beta-Carotine.

Dämpfen - Kochen über Dampf

Das Dämpfen ist auch eine besonders schonende Garmethode. Dämpfen bedeutet das Garen im Wasserdampf. Diese Kochmethode ist in den letzten Jahren aufgrund des gesundheitlichen Wertes sehr modern geworden und es gibt hiezu nicht nur spezielle Töpfe, sondern mittlerweile auch schon hochtechnische Küchengeräte (Dampfgarer).

Da der Wasserdampf nicht so heiß ist wie kochendes Wasser und das Gemüse überhaupt mit keiner Kochflüssigkeit in Berührung kommt, bleiben mit dieser Kochmethode fast alle Inhaltsstoffe erhalten. Dämpfen ist ein wirklich sehr vielfältige Kochmethode, da Sie nicht nur Gemüse dämpfen können. Fürs Dämpfen eignen sich auch Fisch und manche Fleischsorten.

Falls Sie noch kein Dampfgar-Gerät zu Hause stehen haben, dann sollten Sie Überlegungen anstellen, ob es sich für Sie nicht lohnen würde. Denn im Dampfgarer kann man fast schon ein ganzes Menü in einem Kochvorgang zubereiten (z.B. Gemüse mit Reis und Fisch):

Wok - kürzeste Garzeiten

Das Wok-kochen ist keine neue ernährungstechnische Methode. Nein! Die Asiaten benutzen diese ebenfalls besonders schonende Zubereitung bereits seit langer Zeit. Immer mehr setzt sich diese Methode auch bei uns durch und nicht nur weil es so manche Marketingfachleute so wollen, sondern weil es einfach gesund ist und einen variationsreichen Geschmack bietet.

Wichtig beim Wok-garen sind gleichmäßig geschnittene Gemüsestücke. Diese werden großteils in sehr kleine Teile geschnittet (Julienne). Die Gartemperatur ist meist sehr hoch und es wird mit wenig Fett das Gemüse in wenigen Sekunden gargekocht. Die Hitze verkürzt die Garzeit so stark, daß das Gemüse kaum beleidigt wird. Vorallem aber bleibt beim Wok-garen das volle Aroma des Gemüses (oder auch Fleisch, Fisch, Geflügel) erhalten. Sie werden das neue Geschmackserlebnis nicht mehr missen wollen.

Der Punkt dabei ist aber: Das Wok-kochen muß wirklich blitzartig erfolgen. Denn wenn das Gemüse dann wieder über längere Zeit in dem Wok gerrührt wird, verliert es nach und nach an Inhaltsstoffen. Falls Sie eine größere Menge zubereiten möchten, dann lohnt es sich das Gemüse in kleineren Portion nacheinander zu garen.

Auch in diesem Fall brauchen Sie das richtige Küchenwerkzeug. Dies bedeutet, daß Sie sich unbedingt einen Wok anschaffen sollten. Den nur die gewölbte, ausladende Form des originalen Wok's bringt die Kochmethode durch die richtige Hitzeverteilung zustande.

Auch diesem Thema wird sich ISSGesund in einem eigenen Wochenthema widmen, mit Tipps, Tricks und Rezepten zu Wok Gerichten.

Werbung


Alle Kochtipps

Kochtipps A-Z

Kochtipps A-Z
Alle Kochtipps in der Übersicht. Hier finden Sie besten Tipps fürs Kochen von A bis Z 
Weiterlesen...

Kochen für Anfänger

Kochen für Anfänger
Ein kleiner Kochkurs für Anfänger. Die Rubrik Kochen für Anfänger stellt Ihnen einfache Kochtipps vor, die Sie selbst als Anfänger leicht probieren können. 
Weiterlesen...

Länderküchen

Länderküchen
Ob europäische Länderküche oder Küchen aus der ganzen Welt, jedes Land hat seinen individuellen Geschmack, den natürlich viele mit Urlaub verbinden. 
Weiterlesen...

Ernährungstipps

Ernährungstipps
Ernährungstipps - Wie einfach gesundes Essen sein kann soll hier beschrieben werden.Mit den richtigen Tricks ist es nämlich wirklich nicht schwer richtig. 
Weiterlesen...

Rezeptvideos

Rezeptvideos
Unsere ausgewählten Videorezepte machen Kochen ganz einfach. Lecker schnell kochen ist das Motto, mit dem die gesunde Küche Einzug in den Alltag hält. 
Weiterlesen...

Rezepte

Rezepte
Gesunde Kochrezepte - Schnell, einfach und gesund sollen Rezepte sein. Diese leichten und gesunden Rezepte beweisen, das Gesundes gut schmeckt und einfach zu kochen ist. 
Weiterlesen...

Kochrezepte zum Blättern

Kochrezepte zum Blättern
Auf dieser Seite finden Sie alle Kochrezepte einfach zum Stöbern und Durchblättern. Damit finden Sie leicht das passende Kochrezept für jeden Anlaß! 
Weiterlesen...

Kräuter

Kräuter
Küchenkräuter - Für manche ist Grün gleich Unkraut. Das soll nicht so bleiben, denn Küchenkräuter sind das Um und Auf in jeder guten Küche. Aber nicht nur das: Küchenkräuter haben einen hohen gesundheitlichen Stellenwert. 
Weiterlesen...

Brotbacken

Brotbacken
Brot backen: Der große Online-Brotbackkurs! Noch wie war Brot backen einfacher - Step by Step zum selbstgebackenen Brot. 
Weiterlesen...

Werbung

Folge uns hier!
Folge uns auf Facebook Folge uns auf Twitter Kostenloser Newsletter

Werbung


Ernährungsberatung
Rezept-Kategorien
Rezepte zum Blättern
Alle Kochrezepte
Rezepte von A-Z
Rezepte nach Zutaten
Rezepte nach Themen
BMI berechnen
Nährwerte berechnen
Newsletter-Gratis!

Gratis Newsletter anmelden und gesund kochen.
Newsletter anmelden


Rezepte, Kochtipps und mehr

Kochtipps Rezepte Anfängertipps Obstlexikon Gemüselexikon Rezepte zum Blättern Rezeptkategorien Brotbacken Kräuter Ernährungstipps Zutaten Ernährungsberater-Suche Zutaten Hauptspeisen Essen im Job Gewürz-Lexikon Länderküchen Brotbackautomat Rezepte Wildkräuter Lexikon Exotische Früchte Lexikon BMI Rechner Ernährungstipps A-Z Getreidelexikon Pilz Lexikon Vitamin-Lexikon Online Shop Verzeichnis Käselexikon Länderküchen Brot Rezepte Pilz Lexikon Küchen-Kräuterlexikon Obst-/Gemüsesaft







Werbung


© 2007-2015 ISSGesund.at - das Journal für gesunde Ernährung - Alle Rechte vorbehalten. - Impressum / Bildnachweis - Datenschutz
Es wird darauf hingewiesen, dass sämtliche Inhalte weder eine ärztliche Beratung noch eine Ernährungsberatung darstellen
und diese auch nicht ersetzen. Bei gesundheitlichen Problemen ist umgehendst ein Arzt zu konsultieren.
Bitte beachten Sie sämtliche Nutzungsbedingungen.