Karottencremesuppe / Karottensuppe Rezepte
5 (100%) 1 vote
Karottencremesuppe
Karottensuppe - keine fade Angelegenheit. Richtig gewürzt, schmeckt die Karottencremesuppe nicht nur Kindern, sondern als Vorspeise auch jedem Erwachsenen. Denn die Karottencremesuppe wird auf Basis einer Gemüsebrühe mit Karotten zubereitet. Damit die Suppe richtig cremig wird, ist es nicht notwendig diese mit fettigem Schlagobers (Sahne) zu vermengen. Es reicht, wenn man die Karottencremesuppe mit einem Pürierstab fein cremig püriert.
Karottencremesuppe
Portionen
Portionen

Zutaten

  • 400 ml Gemüsebrühe oder 400 ml Wasser und 1 Suppenwürfel
  • 3 Karotten mittelgroß
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
Portionen
Portionen

Zutaten

  • 400 ml Gemüsebrühe oder 400 ml Wasser und 1 Suppenwürfel
  • 3 Karotten mittelgroß
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
Karottencremesuppe

Anleitungen

  1. Für die Karottencremesuppe die Karotten putzen, mit dem Sparschäler schälen und in Scheiben schneiden.
  2. In einem Topf die Gemüsebrühe heiß werden lassen.
  3. Falls keine Gemüsebrühe vorhanden ist, 400 ml Wasser mit 1 Gemüsesuppenwürfel (in Bioqualität) aufkochen.
  4. Die Karottenscheiben in die Gemüsesuppe geben und zugedeckt bei kleiner Hitze köcheln lassen.
  5. Den Knoblauch für die Karottensuppe in kleine Stücke hacken und in die Karottensuppe geben.
  6. Die Karottensuppe ca. 15 Minuten köcheln.
  7. Damit die Karottensuppe cremig wird, die Suppe ca. 5-10 Minuten auskühlen lassen.
  8. Nun die Suppe mit dem Pürierstab fein zur Karottencremesuppe pürieren.
  9. Zuletzt die Karottencremesuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rezept Hinweise