Bruscetta Rezept mit Tomaten
Bitte um deine Bewertung
Bruschetta mit Tomaten
Ab und zu darf's auch mal Weißbrot sein. Bruscetta mit Tomaten ist ein kleiner aber feiner Snack oder auch eine Vorspeise für ein mehrgängiges Menü. Italienisches Toskanabrot eignet sich am besten für Bruscetta. Wer's gern würzig hat, kann das Bruscetta auch mit selbstgemachtem Tomatensugo und Parmesan belegen. Für ein vollwertiges Bruscetta kann man aber auch einfach Vollkornbaguettes schräg schneiden und als Grundlage für Bruscetta mit Tomaten verwenden.
Portionen
Portionen

Zutaten

  • 1 Wecken Italienisches Toskanabrot
  • 1/2 kg Tomaten
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Olivenöl
  • Basilikum frisch
  • Salz
  • Pfeffer
Portionen
Portionen

Zutaten

  • 1 Wecken Italienisches Toskanabrot
  • 1/2 kg Tomaten
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Olivenöl
  • Basilikum frisch
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  1. Das italienische Toscanabrot beidseitig toasten. Entweder im Toaster oder im Backrohr.
  2. Die Tomaten sehr klein würfelig schneiden.
  3. Den Knoblauch hacken.
  4. Die Tomaten mit dem Knoblauch vermischen.
  5. Ein paar Tropfen Olivenöl darübertreufeln.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Gehackten frischen Basilikum darunterheben.
  8. Nun die Bruscetta mit Tomatensugo belegen und sofort servieren.