Steinpilz Risotto Rezept
Bitte um deine Bewertung
Steinpilz Risotto
Diese köstliche Steinpilz-Risotto ist ein herzhaftes Rezept und passt entweder als Hauptspeise oder als Beilage zu Fisch oder Gemüse. Für die Zubereitung von Risotto braucht man Geduld und etwas Zeit. Denn das Wichtigste beim Risotto ist, dass der Reise langsam ziehen kann und immer wieder mit Suppe und Weißwein aufgegossen wird. Erst zuletzt wird das Risotto mit kalter Butter und Parmesan montiert.
Steinpilzrisotto
Portionen
Portionen

Zutaten

  • 1 Hand voll Steinpilze getrocknet
  • 160 g Risotto-Reis
  • 500 ml Gemüsefond
  • 250 ml Weißwein
  • 1 Zwiebel klein
  • Parmesan gerieben
  • 2 EL Butter kalt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl
Portionen
Portionen

Zutaten

  • 1 Hand voll Steinpilze getrocknet
  • 160 g Risotto-Reis
  • 500 ml Gemüsefond
  • 250 ml Weißwein
  • 1 Zwiebel klein
  • Parmesan gerieben
  • 2 EL Butter kalt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl
Steinpilzrisotto

Anleitungen

  1. Die getrockneten Steinpilze in warmen Wasser etwa 20 Minuten einweichen, abtropfen und in Streifen schneiden.
  2. Den Zwiebel würfelig schneiden und in etwa Öl leicht anschwitzen.
  3. Den Reis beigeben, umrühren und mit etwas Suppe aufgießen.
  4. Nun die Steinpilze beigeben, umrühren und bei geringer Hitze ziehen lassen.
  5. Immer wieder mit Suppe und Weißwein aufgießen, oft umrühren.
  6. Das Steinpilz-Risotto so lange ziehen lassen und immer wieder aufgießen bis der Reis bissfest gekocht ist.
  7. Mit Salz, Pfeffer abschmecken.
  8. Geriebenen Parmesan und kalte Butter unterheben.