Ravioli mit Ricotta-Kräuterfüllung
Bitte um deine Bewertung
Ravioli mit Ricotta-Kräuter-Fülle
Ravioli muß man nicht unbedingt fertig kaufen! Selbstgemacht ist immer besser. Auch Ravioli lassen sich einfach selbt herstellen. Besonders diese mit Ricotta-Kräuter-Fülle gefüllten Teigtaschen sind einfach lecker. Servieren kann man diese ganz einfach mit Tomatensugo und etwas frischen Parmesan.
Ravioli mit Ricotta-Kräuter-Fülle
Portionen
Ravioli

Zutaten

  • 1 Portion Vollkorn-Nudelteig
  • 250 g Ricotta
  • Schnittlauch frisch
  • Petersilie frisch
  • Salz
  • Pfeffer
Portionen
Ravioli

Zutaten

  • 1 Portion Vollkorn-Nudelteig
  • 250 g Ricotta
  • Schnittlauch frisch
  • Petersilie frisch
  • Salz
  • Pfeffer
Ravioli mit Ricotta-Kräuter-Fülle

Anleitungen

  1. Zu Beginn den Vollkorn-Nudelteig vorbereiten (siehe Step-by-Step-Anleitung)
  2. Den Teig 30 Minuten ruhen lassen.
  3. In der Zwischenzeit den Ricotta in einer Schüssel durchrühren.
  4. Schnittlauch und Petersilie klein schneiden und zum Ricotta geben.
  5. Die Ricotta-Kräuter-Fülle mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die Ravioli entsprechen der Step-by-Step-Anleitung füllen und bissfest kochen.
  7. Dazu passt Tomatensugo.

Rezept Hinweise

Tipp: Servieren kann man diese ganz einfach mit Tomatensugo und etwas frischen Parmesan.

Hier finden Sie die Anleitung, wie Sie den Vollkorn-Nudelteig selber machen können.