Gebratenes Kürbis-Paprika-Gemüse mit Maiskolben
Bitte um deine Bewertung
Gebratenes Kürbis-Paprika-Gemüse mit Maiskolben
Schnell, einfach und mit frischem Kürbis. Dieses gebratene Kürbis-Paprika-Gemüse ist ein leichtes Vitalmenü in der Kürbiszeit. Dazu passt am besten frisch gekochter Maiskolben und grüner Salat. In maximal 20 Minuten ist dieses gebratene Kürbis-Paprika-Gemüse fertig und ist trotzdem ein vollwertiges Essen.
Gebratenes Kürbis-Paprika-Gemüse mit gekochtem Maiskolben
Portionen
Personen

Zutaten

  • 500 g Kürbisfleisch
  • 1 gelber Paprika
  • 2 Jungzwiebel
  • 1 Maiskolben
  • 1 EL Petersilie frisch gehackt
  • Salz
  • Pfeffer
Portionen
Personen

Zutaten

  • 500 g Kürbisfleisch
  • 1 gelber Paprika
  • 2 Jungzwiebel
  • 1 Maiskolben
  • 1 EL Petersilie frisch gehackt
  • Salz
  • Pfeffer
Gebratenes Kürbis-Paprika-Gemüse mit gekochtem Maiskolben

Anleitungen

  1. Den Maiskolben putzen und in 4 Teile schneiden.
  2. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Maiskolbenstücke darin kochen.
  3. Das Kürbisfleisch in nicht zu kleine Würfel schneiden.
  4. Die Paprikaschote putzen und ebenso in Stücke schneiden.
  5. Den Frühlingszwiebel fein schneiden und in 1 EL Öl in einer Pfanne anschwitzen.
  6. Die Paprika- und Kürbisstücke in die Pfanne geben und bei guter Hitze anbraten.
  7. Das Gemüse bissfest braten und vom Herd nehmen.
  8. Zuletzt mit Salz und Pfeffer abschmecken, die gehackte Petersilie unterheben.
  9. Das gebratene Kürbis-Paprika-Gemüse mit den Maiskolbenstücken anrichten und servieren.