Faschierter Chili-Braten
Bitte um deine Bewertung
Faschierter Chili-Braten
Ein faschierter Braten mit Chili, das gibt dem Braten eine besondere Würze und verleiht ihm einen besondere Geschmacksnote. Für alle die es gerne ein weniger würziger und scharf haben! Der Schärfegraf wird durch die Dosierung der Chiliflocken beeinflusst, die im Rezept angegebene Menge ergibt einen scharfen Braten.
Faschierter Chili-Braten
Portionen
Portionen

Zutaten

  • 350 g gemischtes Faschiertes
  • 80 g Weissbrot
  • 1 Ei
  • 1/16 L Milch
  • 1 EL Ajvar
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 TL Chili-Flocken
  • etwas Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer
Portionen
Portionen

Zutaten

  • 350 g gemischtes Faschiertes
  • 80 g Weissbrot
  • 1 Ei
  • 1/16 L Milch
  • 1 EL Ajvar
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 TL Chili-Flocken
  • etwas Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer
Faschierter Chili-Braten

Anleitungen

  1. Das Weissbrot in sehr kleine Würfel schneiden
  2. In einer Schüssel mit der Milch das Brot gut durchkneten und mit den Händen zermatschen.
  3. Fleisch, Gewürze, Ei, Papriakpulver und Chiliflocken mit dem Weissbrot gut vermengen.
  4. Mit den Händen gut durchkneten.
  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Zuletzt etwas Semmelbrösel dazugeben, nochmals durchkneten und zu einem Braten formen.
  7. Eine Auflaufform aus Metall mit etwas Öl bestreichen, den Braten einlegen.
  8. Mit etwas Wasser aufgießen und bei 220° im Backrohr backen.
  9. Dazwischen immer wieder mit Wasser aufgießen.
  10. Chili-Menge je nach Wunsch erhöhen oder verringern!

Rezept Hinweise

Tipp: Für einen besonders würzigen Saft etwas klein geschnittenes Wurzelgemüse in die Auflaufform geben!