Carbonara Variation (laktosearm)
Bitte um deine Bewertung
Carbonara Variation auf Hafer-Sahne-Basis
Eine laktosearme Carbonara-Variation mit Schinken und Gemüse. Für die Carbonara-Sauce wird eine Hafer-Sahne verwendet. Diese ist laktosefrei, denn sie wird aus Hafer hergestellt und ersetzt leicht und gut echte Sahne. Diese Hafersahne gibt's im guten Naturkostladen zu kaufen, am besten in Bio-Qualität. Auch der Parmesan ist ein laktosearmes Produkt, sodaß das Rezept ein laktosearmes, pikantes Gericht ist.
Carbonara-Variation. Eine laktosearmes Rezept auf Hafer-Sahne Basis
Portionen
Personen

Zutaten

  • 2 Portionen Vollkornspaghetti
  • 1/2 kleiner roter Zwiebel
  • 1 kleiner gelber Paprika
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 ml Hafer-Sahne laktosefrei, gibt's im Naturkostladen
  • 100 g Schinken
  • 2 kleine Eier
  • 1 EL frischer Schnittlauch
  • 1 EL frische Petersilie
  • 3 EL frisch gerieben Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
Portionen
Personen

Zutaten

  • 2 Portionen Vollkornspaghetti
  • 1/2 kleiner roter Zwiebel
  • 1 kleiner gelber Paprika
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 ml Hafer-Sahne laktosefrei, gibt's im Naturkostladen
  • 100 g Schinken
  • 2 kleine Eier
  • 1 EL frischer Schnittlauch
  • 1 EL frische Petersilie
  • 3 EL frisch gerieben Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
Carbonara-Variation. Eine laktosearmes Rezept auf Hafer-Sahne Basis

Anleitungen

  1. Die Vollkornspaghetti in reichlich Salzwasser bissfest kochen.
  2. Die Zwiebel, den Paprika und den Schinken in Streifen schneiden.
  3. Die Zwiebel- und Paprikastreifen in wenig Öl dünsten, dann den Schinken mitbraten.
  4. Eier mit der Hafersahne und geriebenem Parmesan in einer Schüssel gut verrühren.
  5. Die Eier-Sahne-Mischung in die Pfanne geben (kleinste Hitzestufe!) und unter ständigem Rühren langsam einkochen.
  6. Serviert wird diese Carbonara-Variation am besten mit grünem Salat.