Dinkel Nockerl mit Schinken Rezept
Bitte um deine Bewertung
Dinkel Nockerl mit Schinken
Dinkel Nockerl als Beilage zu Suppen, Saucen und allerlei anderen Speisen geeignet. Dinkel Nockerl werden ausschließlich aus Dinkel hergestellt und mit Schinken verfeinert. Dinkel Nockerl sind leicht und schnell als feine Beilage hergestellt.
Dinkel Nockerl mit Schinken
Portionen
Portionen

Zutaten

  • 1 Ei klein
  • 2 EL Dinkelmehl glatt
  • 2 EL Dinkelmehl Vollkorn
  • 4 EL Hafersahne oder Sojamilch oder Milch
  • 1-2 EL Öl
  • 4 Scheiben Schinken
  • Salz
  • Pfeffer
Portionen
Portionen

Zutaten

  • 1 Ei klein
  • 2 EL Dinkelmehl glatt
  • 2 EL Dinkelmehl Vollkorn
  • 4 EL Hafersahne oder Sojamilch oder Milch
  • 1-2 EL Öl
  • 4 Scheiben Schinken
  • Salz
  • Pfeffer
Dinkel Nockerl mit Schinken

Anleitungen

  1. Die Schinkenscheiben in sehr kleine Würfelchen schneiden.
  2. Das Ei in einer Rührschüssel glatt rühren.
  3. Die Hafersahne (Milch, Sojamilch) unter das Ei rühren.
  4. Nun das Mehl gut mit der Masse vermengen.
  5. Öl unterrühren, Schinkelwürfelchen dazugeben und vermengen.
  6. Salzen und Pfeffern. Den Teig gut rühren, der Teig sollte nicht zu weich und nicht zu fest sein. Falls der Teig zu weich ist, vorsichtig mehr Mehl dazugeben.
  7. Leicht gesalzenes Wasser leicht siedend zustellen.
  8. Einen Teelöffel ins heiße Wasser eintauchen, Nockerln ausstechen und ins heiße Wasser eintauchen.