So heiss kann Obst sein!

Zur Grillparty darf ein feines Dessert nicht fehlen. Statt klassischem Tiramisu, Gugelhupf & Co macht gegrilltes Obst eine gute Figur. So heiß wie am Grill, war Obst garantiert noch nie! Süße Früchte auf heißer Glut sind aromatisch, vegetarisch und gar nicht fett! Ein herrlich heißer Grill-Dessert Tipp.

Auf den Griller!

Gegrilltes Obst ist eine herzhafte und vegetarische Alternative zu den ansonsten sehr deftigen Süßspeisen, die normalerweise bei Grill- und Gartenpartys serviert werden. Besonders lecker ist gegrilltes Obst dann, wenn es eine Überraschung für die Gäste ist. Der aid infodienst hat einige Grilltipps für heißes Obst zusammengestellt:

Ein heißes Dessert

„Farbenfroh und besonders aromatisch wird der Nachtisch, wenn Stücke von Äpfeln, Birnen, Pfirsichen oder Aprikosen in Fruchtsaft eingelegt und anschließend abwechselnd auf Spieße gesteckt werden. Zum Würzen eignen sich Vanille, Ingwer, Zimt, aber ebenso Nelken und Chili.“ Ein Frucht-Grill-Spieß also! Mit ein wenig Kreativität und Phantasie lassen sich ziemlich bunte Frucht-Spieße zusammenstellen. Anschließend am Rost gegrillt, dazu vielleicht ausnahmsweise auch eine Kugel leckeres Vanilleeis, das perfekte Grill-Dessert.

Würzig heiss

Natürlich kann man zu den Obst-Spießen auch leckeres Naturjoghurt oder selbst zubereitetes frisches Frucht-Joghurt reichen. Beim Grillen von Obst kann eine Grill-Schale gute Dienste leisten, damit die kleinen Stücke nicht einfach durch den Rost fallen. Für einen würzigen Geschmack kann man das Obst vorher auch in einer Marinade aus Honig und Olivenöl einlegen.

Rum Früchte

Für lecker gegrillte Rum-Früchte legt man das Obst zunächst für drei bis vier Stunden in etwas Rum und Zucker ein. Früchte gut abtropfen und in Alufolie einpacken (wichtig!). So lassen sich herzhafte Rum-Früchte am Grill ohne Feuergefahr zubereiten.

Der krönende Abschluss

„Im Grunde eignet sich jede Obstsorte mit festem Fleisch für den Rost. Auf überreife Früchte sollte man jedoch lieber verzichten, da das Obst auf dem Grill noch weicher, saftiger und süßer wird. Gemäß dem Genießer-Spruch „Käse schließt den Magen“ lassen sich auch marinierter Halloumi und Feta gut mit Obst auf Spieße aufreihen und zum Nachtisch servieren.“ so der aid.

Informationsquelle:
aid infodienst: Verbraucherschutz, Ernährung, Landwirtschaft e. V.

Gegrilltes Obst – heiss wie noch nie!
Bitte um deine Bewertung