Das ist doch noch gut!

Kennen Sie das auch? Sie haben wieder einmal viel zu viele Nudeln gekocht und der Rest landet einfach im Müll. Ganz hinten im Kühlschrank entdecken Sie außerdem ein Joghurt mit dem Ablaufdatum von letzter Woche. Auch diesem widerfährt dasselbe Schicksal. Und die weiche Banane mit der braunen Schale fliegt gleich hinterher.

Aufs Jahr verteilt kommt da so einiges zusammen: Durchschnittlich 19 Kilogramm Lebensmittel werfen wir Österreicher pro Jahr einfach weg. Landesweit ergibt das erschreckende 157.000 Tonnen! Und so füttert jeder Haushalt den Abfalleimer mit etwa 300 Euro pro Jahr. Zeit, endlich umzudenken und unsere Lebensmittel wieder wie früher zu schätzen und optimal zu verwerten.

Länger genießen

Das richtige Bewusstsein fängt dabei schon beim Einkauf an. Und da heißt’s: Lieber gezielt und geplant shoppen, als Überflüssiges in den Müll zu werfen. Apropos Wegschmeißen – die meisten Lebensmittel sind auch nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums problemlos genießbar. Dieses beschreibt lediglich, wie lange das Produkt seinen typischen Geschmack und Geruch, seine Farbe und Konsistenz behält. Vertrauen Sie also auf Ihre eigenen Sinne und entscheiden Sie, ob das Produkt noch zum Verzehr geeignet ist: einfach sehen, riechen, schmecken oder fühlen. In der Regel können auch ältere Artikel noch gut weiterverwendet werden.

Nicht mehr ganz frisch, aber trotzdem gut!

Was also tun, wenn zum Beispiel altes Brot und Eier noch schnell aufgebraucht werden sollen? Mit Olivenöl und Knoblauch lassen sich aus Brotresten in Windeseile knusprige Chips zaubern. Dazu einfach das Brot in feine Scheiben schneiden. In einer Pfanne den gehackten Knoblauch in Olivenöl anbraten, das Brot hinzugeben und ebenfalls kurz anbraten lassen. Schmackhaftes Eierbrot erhält man, indem man alte Brotscheiben durch mit Milch verquirlte Eier zieht und in heißem Fett herausbäckt. In diesem Sinne: Zollen auch Sie unseren wertvollen Nahrungsmitteln den Respekt, der ihnen gebührt, und gehen sie nachhaltig damit um!

Lebensmittel wertschätzen und optimal verarbeiten
Bitte um deine Bewertung