Glutenfreie Mehlsorten

  • Glutenfreie MehlsortenGlutenfreie Mehlsorten © baibaz/Shutterstock

Welche Mehlsorten sind glutenfrei?

Alle jene die in ihrem Speiseplan auf Gluten verzichten müssen, stehen beim Kochen immer wieder vor der Frage: Welche Mehlsorten sind glutenfrei? Glutenfreie Mehlsorten müssen jedenfalls aus glutenfreiem Mehl hergestellt werden. Die Schwierigkeit dabei ist, dass die Backeigenschaften bei glutenfreien Mehlsorten geringer sind als bei normalen Mehl.

Glutenfreie Mischmehl-Sorten

Im gut sortieren Fachhandel (Supermärkte, Bioladen, Reformhaus) gibt es mittlerweile glutenfreie Mehlmischungen, die aus verschiedenen gemahlenen glutenfreien Mehlmischungen bestehen. Diese Mehlmischungen sind prinzipiell gut dazu geeignet, Backwaren selber glutenfrei herzustellen. Allerdings sollte man beim Kauf jedenfalls auf die Zusatzstoffe achten.

Glutenfreies Mehl

Glutenfreies Mehl kann prinzipiell aus glutenfreien Getreidesorten oder Gräsern hergestellt werden. Nachfolgend werden die wichtigsten glutenfreien Mehlsorten aufgelistet:

  • Amaranthmehl
  • Buchweizenmehl
  • Hirsemehl
  • Kastanienmehl
  • Kartoffelmehl
  • Maismehl
  • Quinoa-Mehl
  • Reismehl

Für das Backen mit glutenfreien Mehlsorten ist es ratsam, entsprechende Rezepte zu Rate zu ziehen. Glutenfreiem Mehl fehlt der fürs Backen notwendige „Kleber“, der für die flaumige Struktur bei Backwaren bzw. für das luftige „Aufgehen“ notwendig ist. Beim Backen mit diesen Mehlsorten ist ein wenig Experimentierfreude angesagt, dennoch gibt es gute Rezepte und Anleitungen, um glutenfreie Backwaren im eigenen Haushalt herzustellen.

Glutenfreie Backtipps

Glutenfreies Weissbrot Rezept

Glutenfreies Weissbrot Rezept

Leckeres Weissbrot ohne Gluten, also glutenfrei. Für alle die an Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit leiden, ein einfaches Rezept für glutenfreies Weissbrot.

Glutenfreie Mehlsorten
Bitte um deine Bewertung