Brokkoli

Werbung

Allgemeine Beschreibung von Brokkoli

Brokkoli gegen Bakterien

Brokkoli gegen Bakterien
© Lynn Gladwell - Fotolia.com

Der aus Kleinasien stammende Brokkoli (Brassica oleracea var. Italica) ist vielen auch unter dem Namen Spargel- oder Sprossenkohl bekannt. Dieses rasch wachsende Kohlgemüse fand sehr schnell in zahlreichen Gärten seine Verbreitung und Anwendung.

Alle Gemüsesorten durchblättern!

Violetter und auch weißer Brokkoli treiben unzählige kleine Blütenstände von etwa 3 – 5 cm Durchmesser, diese Blütenstände sitzen auf fleischigen Stielen. Der Anbau und somit die Ernte von Brokkoli ist sehr lohnend, da er auch auf kleinsten Raum sehr gute Erträge liefert. Der Brokkoli ist eng mit dem Blumenkohl verwandt.

Wert von Brokkoli

Brokkoli ist voll mit Vitamin C, Magnesium, Kalium und Kalzium. In 200 g steckt mehr knochenstärkendes Kalium und Kalzium als in 150 g Joghurt, und dabei haben 100 g nur 28 kcal. Ideal, wenn man neben einer Diät auch Sport treibt. Das im Brokkoli vorhandene Eisen soll zusätzlich das Immunsystem stärken. Aber auch im Kampf gegen den Krebs, könnte sich der Brokkoli einen Namen machen. Der enorme Anteil von Vitamin C und E sowie das Provitamin A schützen die Zellen gegen die krebsauslösenden freien Radikale in unserem Körper.

Verwendung von Brokkoli

Die feinen Röschen machen sowohl als Salat als auch gekocht eine super Figur: Das lauwarme Gemüse mit einer Essig- Öl- Vinaigrette übergießen und ca. 20 Minuten darin marinieren. Sie können übrigens auch die dickeren Stiele essen: einfach in Stücke schneiden und etwas länger als die Röschen kochen. Da erhitztes Gemüse weniger wirksamer ist als gekochtes, sollte man den Brokkoli nur kurz garen.

Lagerung von Brokkoli

Im Handel wird Brokkoli in den Monaten Juni bis September angeboten. Die absolute Frische ist an einer kräftigen Farbe und geschlossenen Blüten zu erkennen. Die Lagerung sollte an einem kühlen Ort erfolgen, auch im Gemüsefach des Kühlschranks bleibt das Gemüse knackig. Wird er Brokkoli zu warm gelagert, so verliert er täglich etwa zehn Prozent seines Vitamin- C- Gehalts. In der der Kunststofffolie bleibt der Brokkoli für etwa drei Tage frisch. Das Gemüse kann auch ohne Probleme eingefroren werden. Dafür sollte das Gemüse vor dem Einfrieren für ca. 3 Minuten blanchiert werden. Durch die Hitze werden Enzyme abgetötet, diese sind verantwortlich dafür, das der Brokkoli (auch im gefrorenen Zustand) schneller verdirbt.

Werbung


Alle Gemüsesorten durchblättern!

Gemüsesorten zum Blättern

Gemüsesorten zum Blättern
Auf dieser Seite finden Sie alle Gemüsesorte einfach zum Stöbern und Durchblättern. Damit finden Sie alle Informationen über Gemüse ganz leicht! 
Weiterlesen...

Buchtipp zum Thema

Herbst Winter Gemüse

Herbst Winter Gemüse
Ein feines Herbst Winter Gemüse Kochbuch für die kalte Jahreszeit. Mit vielen Vitaminen und frischem Geschmack vom leckeren Herbst Winter Gemüse. Das macht Lust auf Gemüse im Herbst und Winter! 
Weiterlesen...

Obst & Gemüse als Medizin

Obst & Gemüse als Medizin
Obst und Gemüse ist gesund! Diesen Satz kennt jedes Kind. Doch dass Obst und Gemüse eine Vielzahl bioaktiver Wirkstoffe und eine Fülle arzneiähnlicher Substanzen enthalten, Wissen nur wenige. Den ... 
Weiterlesen...

Mehr Infos zu Gemüse

Alle Gemüsetipps

Gemüse - Übersicht

Gemüse - Übersicht
Alle Artikel in der Übersicht 
Weiterlesen...

Gemüse Lexikon

Gemüse Lexikon
Gemüse ist gesund. In diesem Gemüselexikon erfahren Sie Wissenswertes über die wichtigsten Gemüsesorten. Mit diesem Gemüse Lexikon ist Gemüse kochen wirklich einfach! 
Weiterlesen...

Küchen-Kräuterlexikon

Küchen-Kräuterlexikon
Frische Kräuter schmecken nicht nur gut sondern sind auch gesund. Dieses kleine Kräuterlexikon informiert über die wichtigsten Kräuter. 
Weiterlesen...

Rezeptvideos

Rezeptvideos
Unsere ausgewählten Videorezepte machen Kochen ganz einfach. Lecker schnell kochen ist das Motto, mit dem die gesunde Küche Einzug in den Alltag hält. 
Weiterlesen...

KiloCoach™

KiloCoach™
Werbung: Mit KiloCoach™ können Sie einfach, wirksam und dauerhaft abnehmen! Ein modernes Online-Programm, Experten unterstützen Sie dabei. 10 % Ermäßigung! 
Weiterlesen...

Salat-Lexikon

Salat-Lexikon
Eine kleines Salat-Lexikon mit den wichtigsten grünen Blattsalaten. Vom Vogersalat über den Endiviensalat bis hin zum Rucola. Salat-Infos mit Bildern. 
Weiterlesen...

Werbung

Folge uns hier!
Folge uns auf Facebook Folge uns auf Twitter Kostenloser Newsletter

Werbung


Ernährungsberatung
Rezept-Kategorien
Rezepte zum Blättern
Alle Kochrezepte
Rezepte von A-Z
Rezepte nach Zutaten
Rezepte nach Themen
BMI berechnen
Nährwerte berechnen
Newsletter-Gratis!

Gratis Newsletter anmelden und gesund kochen.
Newsletter anmelden


Rezepte, Kochtipps und mehr

Kochtipps Rezepte Anfängertipps Obstlexikon Gemüselexikon Rezepte zum Blättern Rezeptkategorien Brotbacken Kräuter Ernährungstipps Zutaten Ernährungsberater-Suche Zutaten Hauptspeisen Essen im Job Gewürz-Lexikon Länderküchen Brotbackautomat Rezepte Wildkräuter Lexikon Exotische Früchte Lexikon BMI Rechner Ernährungstipps A-Z Getreidelexikon Pilz Lexikon Vitamin-Lexikon Online Shop Verzeichnis Käselexikon Länderküchen Brot Rezepte Pilz Lexikon Küchen-Kräuterlexikon Obst-/Gemüsesaft







Werbung


© 2007-2015 ISSGesund.at - das Journal für gesunde Ernährung - Alle Rechte vorbehalten. - Impressum / Bildnachweis - Datenschutz
Es wird darauf hingewiesen, dass sämtliche Inhalte weder eine ärztliche Beratung noch eine Ernährungsberatung darstellen
und diese auch nicht ersetzen. Bei gesundheitlichen Problemen ist umgehendst ein Arzt zu konsultieren.
Bitte beachten Sie sämtliche Nutzungsbedingungen.