Viel Vitamin C in Früchten

Die einen schwören auf Acerolakirsche, die anderen auf Hagebutte und Sanddorn als Vitamin C Lieferant. Doch welche Früchte enthalten wirklich viel Vitamin C und schmecken noch dazu lecker? Wir stellen hier einige Früchte vor, die viel Vitamin C enthalten.

Zitrusfrüchte

Was die meisten wissen, das stimmt auch. Generell enthalten Zitrusfrüchte immer viel Vitamin C. Zitrusfrüchte gibt es als Orangen, Zitronen und viele andere Sorten. Der große Vorteil ist, dass man Zitrusfrüchte leicht zu Saft pressen kann und so Vitamin C „trinken“ kann -> ideal geeignet für alle Obstmuffel! Doch es gibt noch andere Früchte, die viel mehr Vitamin C enthalten.

Kiwi

Die exotische Kiwi enthält besonders viel Vitamin C. Bis zu 71 mg pro 100 g sogar. Damit ist die Kiwi eine wahre Vitamin-C-Bombe. Das besondere an der Kiwi ist unserer Meinung nach die tolle Verpackung, denn die Kiwi kann ganz einfach fast überall (auch im Büro) zwischendurch gegessen werden. Einfach halbieren und mit einem Löffel auslöffeln! Der Vitamingehalt soll bei etwa 70 mg/100g liegen.

Rote und gelbe Paprika

Frische Paprikaschoten, besonders die roten und gelben Paprika, sind eine der Gemüsesorten mit dem höchsten Vitamin-C-Gehalt. Bis zu 130 mg / 100 g – das ist ganz schön viel! Paprika passt zu vielen Gelegenheiten, ob als Rohkost oder in gekochten, gedünsteten Gerichten. Der höchste Vitamingehalt ist natürlich im Rohkostprodukt enthalten.

Brokkoli

Auch der Brokkoli enthält viel Vitamin C, angeblich sogar mehr als die Kiwi. Brokkoli ist zwar nicht jedermanns Geschmack, dennoch lässt sich dieses schöne Gemüse in kleinen Röschen in vielen Gemüsegerichten unterschummeln. Dazu am besten den Brokkoli in kleine Röschen teilen und nur kurz überdünsten!

Rosenkohl

Die kleinen Kohlröschen lassen sich in viele Gemüsegerichte einbauen oder auch als Beilage zu Fleisch und Fisch servieren. Rosenkohl hat ebenso wie Brokkoli besonders viel Vitamin C.

Vitamin C Lieferanten…

In dieser kurzen Auflistung haben wir nur die wichtigsten Vertreter der Vitamin-C-Lieferanten genannt, denn wer bekommt schon am Markt Acerolakirsche, Hagebutte, Sanddorn und Johannisbeere? Mit diesen oben angeführten Früchten, können Sie ganz nebenbei Ihren Vitamin-C Bedarf auf köstliche und gesunde Art und Weise decken.

Vitamin C kann auch gut als Obstsaft genossen werden

Welche Früchte enthalten Vitamin C
Bitte um deine Bewertung