Richtig trinken

Ohne Wasser funktioniert in unserem Körper so gut wie gar nichts. Und auch, wenn der Mensch einige Wochen ohne Nahrung überleben kann – ohne Wasser wird’s bereits nach drei Tagen kritisch. Mit 1,5 bis 2 Litern Flüssigkeit täglich sind Sie übrigens bestens versorgt – wobei es im Sommer oder beim Sport ruhig noch etwas mehr sein darf!

Achtung: Durst!

Die Hitze im Sommer hat es in sich und kann uns schon mal umhauen – besonders, wenn wir zu wenig trinken. Durch die erhöhte Schweißbildung entsteht im Körper nämlich schnell ein Flüssigkeitsmangel. Und ist der Durst erst da, ist es oftmals schon zu spät: Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen, Übelkeit, Schwindel oder Herz-Kreislauf-Probleme sind die unangenehme Folge. Füllen Sie Ihren Flüssigkeitsspeicher also schon auf bevor überhaupt Durst entsteht! Dies gilt besonders für Kleinkinder, ältere und immungeschwächte Personen.

Die tägliche Frische-Dosis

Nicht alles, was wir in den Regalen der Supermärkte finden, ist auch gut für unseren Körper. Alkohol, Kaffee, Energy Drinks oder stark gesüßte Limonaden sind bei Durst völlig ungeeignet. Optimale Durstlöscher sind Leitungs- und Mineralwasser, ungesüßte Kräuter- und Früchtetees sowie gespritzte Frucht- und Gemüsesäfte.
Bei starker Hitze darf hier gerne nachgeschenkt werden: Ihr Körper braucht an heißen Tagen nämlich doppelt bis dreifach so viel Flüssigkeit als an solchen mit normaler Temperatur. Drei Liter pro Tag? Das hört sich viel an, geht aber ganz leicht: Einfach ein großes Glas mit Wasser auf den Schreib- oder Küchentisch stellen und schon werden Sie beständig ans Trinken erinnert.
Übrigens: Es muss nicht immer Wasser sein! Für Abwechslung sorgen auch selbst gemachte Eistees oder Säfte. Am Besten probieren Sie gleich diese erfrischenden Saft-Rezepte aus!

Himbeer-Minze-Eistee

  • 1 Bund Minze
  • 300 g Tiefkühl-Himbeeren
  • 125 g frische Himbeeren
  • 2 bis 4 EL Zucker
  • Eiswürfel oder Crushed Ice

Minze und frische Himbeeren waschen. Einen Liter Wasser aufkochen, den Topf vom Herd ziehen, die Minze hineingeben und bei geschlossenem Deckel etwa zehn Minuten ziehen lassen. Die gefrorenen Himbeeren sowie den Zucker hinzufügen und weitere zehn Minuten durchziehen lassen.

Nun die Minzestiele entfernen und die Himbeeren mit einem Löffel durch ein Sieb passieren. Den Tee kalt stellen und abgekühlt mit frischen Himbeeren und Eis servieren.

★ Hier finden sie das Himbeer Minze Eistee Rezept

Wassermelonen-Limonade

  • Fruchtfleisch einer Wassermelone
  • Saft einer Zitrone
  • 1 Handvoll Eiswürfel
  • 300 ml Tonic Water

Das Wassermelonen-Fruchtfleisch würfeln und dabei möglichst alle Kerne entfernen. Gemeinsam mit dem Zitronensaft sowie den Eiswürfeln im Mixer zerkleinern, bis sich das Eis aufgelöst hat.

Zum Servieren die Gläser zu zwei Drittel mit dem Wassermelonensaft füllen und den Rest mit Tonic Water aufgießen. Für den Cocktail-Abend kann dem Drink auch etwas Gin beigefügt werden.

★ Hier finden sie das Wassermelonen Limonade Rezept

Wasser, Säfte und Tee: Richtig trinken
5 (100%) 2 votes