Passende Ernährung für die kalte Jahreszeit

Sasha Walleczek informiert

Sasha Walleczek informiert

Heizen Sie Ihrem Körper so richtig ein!

Leiden Sie auch ständig unter kalten Füßen und kalten Zehen? Ernährungsexpertin Sasha Walleczek verrät welche Lebensmittel Energie liefern und Ihren Körper gleichzeitig wärmen. So heizen Sie Ihrem Körper in der kalten Jahreszeit richtig ein.

Ernährungsexpertin Sasha Walleczek informiert

Die kalte Jahreszeit kann sich ganz schön streng auf den Körper schlagen. Denn in dieser Zeit kämpfen wir besonders gegen Erkältungen, grippale Infekte und natürlich gegen die Kälte. Doch gegen kalt und feucht gibts richtig gute Ernährungstipps! Diese werden von der Ernährungsexpertin Sasha Walleczek präsentiert.

Welche Bedeutung haben Gewürze in Bezug auf Energiegewinnung und als Wärmelieferant?

Sasha Walleczek: Aus Gewürzen ziehen wir keine Energie an sich, denn die machen wir aus Fett und Zucker, aber auch Eiweiß spielt da eine große Rolle, aber Gewürze haben einen wesentlichen Beitrag dazu, wie gut oder schlecht wir Dinge verdauen, wie unser Körper damit umgeht und ob sie unseren Körper abkühlen oder eher erhitzen. Jeder hat schon mal gespürt, wie ein scharfes Gericht zu einem regelrechten Schweißausbruch führen kann oder hat vielleicht die kühlende Wirkung eines heißen Pfefferminztees erlebt.

Welche Gewürze sind besondere Einheizer? Und warum bzw. ist ihre Wirkung auf den Körper?

Sasha Walleczek: Zu den wärmenden Gewürzen gehören, v.a. Ingwer, Chili, Zimt, Nelken, Kardamom, Koriander, Lorbeer, Wacholder oder Kümmel – also eigentlich alles Dinge, die in den traditionellen Wintergerichten, wie Wildgerichten, Eintöpfen oder den Weihnachtskeksen vorkommen. Zimt hat den besonderen Vorteil, dass er Gerichte nicht nur süßer schmecken lässt, man braucht also weniger Zucker, sondern vor allem dass er eine sehr positive Wirkung auf unseren Blutzucker hat: er macht unsere Zellen sensibler auf Insulin, was dazu führt, dass unser Blutzuckerspiegel stabiler wird und uns das Abnehmen leichter fällt. Aber Achtung, immer unbedingt ausschließlich Zimt aus Ceylon verwenden, denn der andere Zimt („Cassia“) enthält giftige Stoffe.

Wie wertvoll sind Nüsse im Herbst und Winter?

Sasha Walleczek: Nüsse haben bei uns im Herbst Saison und passen daher gut zur kalten Jahreszeit. Gerade jetzt gibt es frische Maroni, Walnüsse oder Haselnüsse aus österreichischem Anbau. Die Maroni gehören eigentlich zu den stärkehaltigen Kohlenhydraten und müssen bei ihrer Wirkung auf den Körper fast mit Kartoffeln verglichen werden, aber die anderen Nüsse, wie Walnüsse oder Haselnüsse sind nicht nur eine gute Eiweißquelle, sondern enthalten viele wichtige Mineralien und vor allem die wichtigen, essentiellen Fette. Walnüsse stechen da besonders hervor, weil sie das ideale Fettsäureprofil enthalten, nämlich besonders viel Omega 3 im Verhältnis zu Omega 6. Nüsse können nachweislich beim Abnehmen helfen und können auch dabei helfen, Heißhunger zu verhindern. Bei Nüssen und Kernen (wie Kürbiskernen, etc.) gilt: je öfter man sie isst, umso besser ist es für unseren Körper. Eine kleine Handvoll ist eine gute Portionsgröße für eine Zwischenmahlzeit – aber das kann man, nach Lust und Laune, auch gerne mehrmals am Tag essen.

Ein kleiner Tipp: von Dingen, die wir oft sehen, essen wir mehr, das haben Untersuchungen gezeigt. Also: Nüsse auf den Tisch stellen und die Weihnachtskekse und andere Süßigkeiten dafür im Kasten verstecken!

Hier gehts zum Teil 2 des Interviews - lesen Sie hier weiter!




Werbung


Alle Ernährungstipps

Ernährungstipps A-Z

Ernährungstipps A-Z
Hier finden Sie alle Ernährungstipps von A bis Z. Die besten Tipps für eine gesunde Ernährung zum Durchblättern. 
Weiterlesen...

Ernährungsberater

Ernährungsberater
Finden Sie Ernährungsberater & Ernährungsberaterinnen in Ihrer Umgebung. Regionales Ernährungsberatungs Verzeichnis für Österreich. 
Weiterlesen...

Vitamin-Lexikon

Vitamin-Lexikon
Vitamine, Nährstoffe und Spurenlemente - unsichtbare Helferlein, die täglich in unserem Körper wichtige Aufgaben erfüllen. In diesem Vitaminlexikon finden Sie die wichtigsten Vitamine. 
Weiterlesen...

Pomelo - die gesunde Zitrusfrucht

Pomelo - die gesunde Zitrusfrucht
Die Pomelo ist eine neuartige Zitrusfrucht, die einen hohen Vitamingehalt aufweist. Wir zeigen Euch wie man die Pomelo schält, wie man diese zubereitet und welche Vitamine die Pomelo enthält. 
Weiterlesen...

KiloCoach™

KiloCoach™
Werbung: Mit KiloCoach™ können Sie einfach, wirksam und dauerhaft abnehmen! Ein modernes Online-Programm, Experten unterstützen Sie dabei. 10 % Ermäßigung! 
Weiterlesen...

Lokaltipps

Lokaltipps
Ob Bio, Vegetarisch oder Vegan. Wir präsentieren in diesem neuen Verzeichnis Lokale und Restaurants, die durchwegs auf gesunde Küche setzen. In diesen Lokalen gibt es gesunde Küche! 
Weiterlesen...

Genuss Regionen

Genuss Regionen
Österreich bietet eine wahre Vielfalt an heimischen Köstlichkeiten. Österreichs Genuss Regionen bieten dem Genießer und Gourmet eine hervorragend Auswahl an verschiedensten Produkten für den Gaumen. 
Weiterlesen...

Koch-Tipps

Koch-Tipps
Fürs richtig gesunde Kochen gehören ein paar gute Kochtipps dazu. Hier erfahren Sie viele Tipps, die Sie für das gesunde Kochen brauchen. 
Weiterlesen...

Wie isst man was?

Wie isst man was?
Wie ist man was? Wir bringen in dieser Rubrik Licht ins Dunkel der zahlreichen Lebensmitteln und Obstsorten. Wir zeigen Euch wie man was isst. 
Weiterlesen...

Rezepte

Rezepte
Gesunde Kochrezepte - Schnell, einfach und gesund sollen Rezepte sein. Diese leichten und gesunden Rezepte beweisen, das Gesundes gut schmeckt und einfach zu kochen ist. 
Weiterlesen...

Koch-Tipps

Koch-Tipps
Fürs richtig gesunde Kochen gehören ein paar gute Kochtipps dazu. Hier erfahren Sie viele Tipps, die Sie für das gesunde Kochen brauchen. 
Weiterlesen...

Kochen für Anfänger

Kochen für Anfänger
Ein kleiner Kochkurs für Anfänger. Die Rubrik Kochen für Anfänger stellt Ihnen einfache Kochtipps vor, die Sie selbst als Anfänger leicht probieren können. 
Weiterlesen...



© 2007-2017 ISSGesund.at - das Journal für gesunde Ernährung - Alle Rechte vorbehalten. - Impressum / Bildnachweis - Datenschutz
Es wird darauf hingewiesen, dass sämtliche Inhalte weder eine ärztliche Beratung noch eine Ernährungsberatung darstellen
und diese auch nicht ersetzen. Bei gesundheitlichen Problemen ist umgehendst ein Arzt zu konsultieren.
Bitte beachten Sie sämtliche Nutzungsbedingungen.