Nepp-Diät statt Crash-Diät

Werbung

Diäten-Wahn: Manche glauben es immer noch!

Diäten-Wahn

Diäten-Wahn
© Angie Lingnau - Fotolia.com

Frühjahrszeit ist Abspeckzeit. Alle Jahre wieder. Der Festtagsspeck muß weg. Geradezu amüsant ist das Spiel mit dem Gewicht anzusehen. Und das sich mit diesem alljährlich wiederkehrendem Diät-Wahn ganz gutes Geld verdienen lässt, dass ist an einigen findigen Geschäftsleuten nicht vorübergegangen. Das Diäten immer wieder mit besonders spitzen Aussagen wie "ultimativ", "super schlank", "ohne Hungern", "ganz nebenbei" beworben werden, zeugt einzig und allein nicht davon, Übergewichtigen helfen zu wollen, sondern mit den überflüssigen Kilos Geld verdienen zu wollen. Manche glauben immer noch, das die eine oder andere neue Diät das Allheilmittel gegen die Speckröllchen ist und zahlen kräftig in die klingelnden Kassen ein.

Das sagen Ernährungsmediziner

Manche dieser Diät-Programme werden auf wissenschaftlicher Basis aus ernährungswissenschaftlicher Sicht streng unter die Lupe genommen. Was dabei ans Tageslicht gebracht wird, zeigt immer öfter, das viele Konzepte nicht auf wissenschaftlich, abgesicherten Konzepten basieren. In diesem Zusammenhang warnt immer wieder auch das Österreichische akademische Institut für Ernährungsmedizin (ÖAIE) vor Nepp-Diäten, die für den Laien durchaus seriös erscheinen, eine Menge Bares kosten, in Wirklichkeit aber nichts wirklich Neues an Ernährungskonzepten bringen.

Dr. med. Schwinger informiert

ISSGesund: Woran erkennt man den Unterschied zwischen seriös und Nepp bei Diätberatungen?

Dr. Schwinger: Auf den ersten Blick unter Umständen gar nicht. Werbung will Ihnen eine persönliche Botschaft vermitteln, um damit ein positives Gefühl zu erzeugen. Dieses Gefühl entscheidet für die Auswahl und den Kauf von Produkten. Wir entscheiden oft nicht so rational wie wir glauben oder wie es unser Wissenstand zuließe. Ich kann nur raten “schalten Sie Ihren Hausverstand ein”. Nehmen wir an wir wollten nun eine neue Diät erfinden, dann nehme man: 1 Person, verpasse ihr ein entsprechendes Image (Fernstudium dort, lange Auslandreise da, ideal ein Studium wo der Begriff Ernährung oder ähnliches vorkommt....) und gebe ein Buch heraus welches (vorzugsweise vor Weihnachten) stark beworben wird. Perfekt eignen sich versteckte Anzeigen, dh. scheinbar journalistische Artikel über das Buch oder die Person und die angeblichen Erfolge oder Fernsehe-Auftritte. Papier und Worte sind geduldig und der Anwender wird es auch sein müssen.....

Diät-Tipps

  • Seien Sie prinzipiell skeptisch! Niemand kann das Rad neu erfinden und alle kochen nur mit Wasser.
  • Glauben Sie nicht an eine Wunderdiät oder Wundermittel, das die ultimative Gewichtsabnahme ohne Einschränkungen und Nebenwirkungen verspricht, auch wenn es noch so verlockend scheint.
  • Überlegen Sie immer wie Vorgänge in der freien Natur vor sich gehen (würden) - der menschliche Organismus ist so ausgeklügelt um sich allen Anforderungen anpassen zu können, sonst hätten wir nicht überlebt. Also alles was diesen Vorgängen widerläuft, kann nur reine Geschäftemacherei sein.

Diäberatung - wer darf das

ISSGesund: Wer darf überhaupt Diätberatungen in Österreich durchführen?

Dr. Schwinger: In Österreich gibt es ganz klare Richtlinien, wenngleich die Bezeichnungen mitunter verwirrend sind, es gibt:

- Ernährungsmediziner, dies sind Ärzte die einen zusätzlichen Lehrgang absolviert haben und sowohl gesunde als auch kranke Personen beraten und behandeln dürfen. Die Ausbildung schließt mit einer Prüfung und wird bestätigt durch ein Diplom der österreichischen Ärztekammer.

- Ernährungswissenschafter sind Absolventen des gleichnamigen Universitätsstudiums, dessen Schwerpunkt auf der Lebensmittelchemie beruht. Sie werden speziell für die Lebensmittelforschung und Industrie ausgebildet.

- Diätologen sind Personen, die in einem 3 jährigen Lehrgang ihr Wissen erworben haben und ausschließlich gesunde Personen beraten dürfen. Unter Obhut eines Arztes dürfen sie auch Kranke beraten.

- Ernährungsberater/Coach´s sind Personen, die in Kurzlehrgängen (einigen Wochenenden) ihr Wissen erworben haben und nur Gesunde beraten dürfen.

Der Speck muß weg!

ISSGesund: Was ist Ihrer Meinung nach der beste Weg, vorbei an Nepp- und Crash-Diäten?

Dr. Schwinger: Meine Tipps zur individuellen Diät sind:

1. Die innere Einstellung: ich muss ehrlich zu mir sein, mich annehmen und lieben können wie ich bin, mit all meinen inneren und äußeren Qualitäten und Quantitiäten, erst dann bin ich bereit eine Veränderung, speziell langfristig, durchzuführen.

2. Den geeigneten Zeitpunkt wählen und sein Umfeld darauf einstimmen: es sollte eine möglichst stressfreie Phase von 3-4 Wochen sein und eventuelle Familienmitglieder sollten in freudiger Unterstützung beim Einkaufen, Kochen und Essen mit unter die Arme greifen oder zumindest keine zusätzliche Belastung darstellen (jeder will sein eigenes Essen...).

3. Ernährungszusammenstellung nach individueller Verträglichkeit (können Sie beim Ernährungsmediziner oder Hausarzt über das Blut feststellen lassen), parallele Ergänzung von Vitalstoffen laut Laboranalyse.

4. Allgemeine Grundregeln: 3 Mahlzeiten, 2-3 Liter Wasser/Gemüsebrühe/dünn gebrühte Kräutertees, Abends die kleinste Menge – ab und zu kann das Abendessen auch gestrichen werden.

5. Generell gut kauen und einspeicheln und Zeit nehmen zum genießen und schmecken

6. Auf den täglichen Stuhlgang achten

Ernährungsumstellung statt Nepp-Diät

Das viele Diät-Programme nur viel Geld kosten, ist mittlerweile schon bei vielen durchgedrungen. Doch soll der eintönige Laut nicht heißen "alle Diätprogramme sind unseriös oder falsch" sondern eher dahingehend, dass man meist viel Wissen auch ohne viel Bares erhält. Das Abnehmen eine gewisse Gruppendynamik bedarf (in der Gruppe mit Gleichgesinnten fällts einfach leichter!) ist natürlich klar und das mag erklären, warum viele Diätprogramme einen hohen Zulauf erfahren. Doch wer sich's einfach nicht leisten kann, der bleibt auf seinen Speckröllchen sitzen - schade!

Wer wirklich sein Gewicht dauerhaft reduzieren möchte, wird nicht umhinkommen, seine Ernährung und seinen Lebensstil ein wenig zu ändern. Der erste Weg für einen solchen Neustart sollte Sie daher zu einer ernährungsmedizinischen Beratung führen.

Infos

Frau Dr. med Sonja Schwinger ist Mitglied des Österreichischen Akademischen Institutes für Ernährungsmedizin und leitet eine eigene Praxis mit Schwerpunkt Ernährungs- und ganzheitliche Medizin.

Frau Dr. med Sonja Schwinger
Obkirchergasse 38/4/1
1190 Wien
Tel. 320 20 00
E-mail: ordination [@] ganzheitlichemedizin [punkt] at
http://www.ganzheitlichemedizin.at


Werbung


Fit und Gesund bleiben...

Werbung
Vitamix der Star-Mixer

Vitamix
der Star-Mixer!

Jetzt cremige Suppen und Smoothies pürieren. Die kräftigen Klassiker jetzt online bestellen!

Personal Blender - klein und kräftig

Unheimlich stark! Personal Blender
Klein, günstig und stark. Fit und gesund bleiben! Die flinken Mixer für jeden Tag!

Green Star - Vitaminschoner

Schonend entsaften Green Star
Obst und Gemüse langsam und besonders schonend pressen. Auch für Weizengras!

Sedona Rohkost-Trockner

Dörren in
Rohkost Qualität

Gesunde Naschereien aus Obst in Rohkost Qualität. Ananas, Erdbeeren und mehr.

Alle Ernährungstipps

Ernährungstipps A-Z

Ernährungstipps A-Z
Hier finden Sie alle Ernährungstipps von A bis Z. Die besten Tipps für eine gesunde Ernährung zum Durchblättern. 
Weiterlesen...

Ernährungsberater

Ernährungsberater
Finden Sie Ernährungsberater & Ernährungsberaterinnen in Ihrer Umgebung. Regionales Ernährungsberatungs Verzeichnis für Österreich. 
Weiterlesen...

Vitamin-Lexikon

Vitamin-Lexikon
Vitamine, Nährstoffe und Spurenlemente - unsichtbare Helferlein, die täglich in unserem Körper wichtige Aufgaben erfüllen. In diesem Vitaminlexikon finden Sie die wichtigsten Vitamine. 
Weiterlesen...

KiloCoach™

KiloCoach™
Werbung: Mit KiloCoach™ können Sie einfach, wirksam und dauerhaft abnehmen! Ein modernes Online-Programm, Experten unterstützen Sie dabei. 10 % Ermäßigung! 
Weiterlesen...

Lokaltipps

Lokaltipps
Ob Bio, Vegetarisch oder Vegan. Wir präsentieren in diesem neuen Verzeichnis Lokale und Restaurants, die durchwegs auf gesunde Küche setzen. In diesen Lokalen gibt es gesunde Küche! 
Weiterlesen...

Genuss Regionen

Genuss Regionen
Österreich bietet eine wahre Vielfalt an heimischen Köstlichkeiten. Österreichs Genuss Regionen bieten dem Genießer und Gourmet eine hervorragend Auswahl an verschiedensten Produkten für den Gaumen. 
Weiterlesen...

Koch-Tipps

Koch-Tipps
Fürs richtig gesunde Kochen gehören ein paar gute Kochtipps dazu. Hier erfahren Sie viele Tipps, die Sie für das gesunde Kochen brauchen. 
Weiterlesen...

Rezepte

Rezepte
Gesunde Kochrezepte - Schnell, einfach und gesund sollen Rezepte sein. Diese leichten und gesunden Rezepte beweisen, das Gesundes gut schmeckt und einfach zu kochen ist. 
Weiterlesen...

Koch-Tipps

Koch-Tipps
Fürs richtig gesunde Kochen gehören ein paar gute Kochtipps dazu. Hier erfahren Sie viele Tipps, die Sie für das gesunde Kochen brauchen. 
Weiterlesen...

Kochen für Anfänger

Kochen für Anfänger
Ein kleiner Kochkurs für Anfänger. Die Rubrik Kochen für Anfänger stellt Ihnen einfache Kochtipps vor, die Sie selbst als Anfänger leicht probieren können. 
Weiterlesen...

Kochrezepte zum Blättern

Kochrezepte zum Blättern
Auf dieser Seite finden Sie alle Kochrezepte einfach zum Stöbern und Durchblättern. Damit finden Sie leicht das passende Kochrezept für jeden Anlaß! 
Weiterlesen...

Werbung

Folge uns hier!
Folge uns auf Facebook Folge uns auf Twitter Kostenloser Newsletter

Werbung


Ernährungsberatung
Rezept-Kategorien
Rezepte zum Blättern
Alle Kochrezepte
Rezepte von A-Z
Rezepte nach Zutaten
Rezepte nach Themen
BMI berechnen
Nährwerte berechnen
Newsletter-Gratis!

Gratis Newsletter anmelden und gesund kochen.
Newsletter anmelden


Rezepte, Kochtipps und mehr

Kochtipps Rezepte Anfängertipps Obstlexikon Gemüselexikon Rezepte zum Blättern Rezeptkategorien Brotbacken Kräuter Ernährungstipps Zutaten Ernährungsberater-Suche Zutaten Hauptspeisen Essen im Job Gewürz-Lexikon Länderküchen Brotbackautomat Rezepte Wildkräuter Lexikon Exotische Früchte Lexikon BMI Rechner Ernährungstipps A-Z Getreidelexikon Pilz Lexikon Vitamin-Lexikon Online Shop Verzeichnis Käselexikon Länderküchen Brot Rezepte Pilz Lexikon Küchen-Kräuterlexikon Obst-/Gemüsesaft







Werbung


© 2007-2015 ISSGesund.at - das Journal für gesunde Ernährung - Alle Rechte vorbehalten. - Impressum / Bildnachweis - Datenschutz
Es wird darauf hingewiesen, dass sämtliche Inhalte weder eine ärztliche Beratung noch eine Ernährungsberatung darstellen
und diese auch nicht ersetzen. Bei gesundheitlichen Problemen ist umgehendst ein Arzt zu konsultieren.
Bitte beachten Sie sämtliche Nutzungsbedingungen.