Modeerscheinung Street Food in Österreich

Werbung
Streetfood - Foodtrucks

Streetfood - Foodtrucks
© lorenphotography - Fotolia.com

Street Food ist ein Trend, der in den vergangenen Jahren in Österreich zugenommen hat. Immer öfter werden Events wie Street Food Märkte in Wien, Graz oder anderen Städten angeboten. Diese ziehen inzwischen massenweise Feinschmecker an. Dabei handelt es sich bei Weitem nicht nur um jene Menschen, die kulinarisches Interesse haben und sich selbst für das Kochen interessieren, sondern auch diejenigen sind dort zu finden, die schlicht Lust auf exotische und ausgefallene Küche haben.

Streetfood

Streetfood
© Simone van den Berg - Fotolia.com

"Der Vorteil beim Street Food ist ist zum einen die große Vielfalt und Auswahl sowie zum anderen die gesunde und regionale Zubereitung, denn die oftmals kleinen Stände und Trucks wollen sich von der breiten Masse in Punkto Herkunft, Zubereitung und Wareneinkauf abheben. Das Credo lautet dabei: Qualität geht vor Quantität. So werden exotische Gerüche und Kochstile mit regionalen Zutaten vermischt und heraus kommt ein Konglomerat aus Eindrücken und Geschmäckern, die es in herkömmlichen Küchen in einer solchen Auswahl schlicht nicht gibt. Doch woher kommt der Begriff Street Food überhaupt und welche Arten gibt es in Österreich? Wo gibt es die größten Märkte und was gefällt dem Konsumenten am meisten daran? Hier gilt es genau diese Fragen zu klären, denn eines steht fest: Inzwischen handelt es sich nicht mehr nur um einen Trend, sondern um einen regelrechten Lifestyle, der Österreich im Sturm erobert hat.

Wien.orf.at beschreibt dabei die Szene in der Bundeshauptstadt näher, welche geprägt ist von unterschiedlichen Einflüssen, Ständen und Trucks. Das verdeutlicht auch der Gründer der Vienna Food Week Klaus Buttenhauser:
„In Wien hat sich in den vergangenen Jahren eine hochwertige, facettenreiche kulinarische Szene mit kleinen Shops, DIY-Projekten und kreativen Gastrokonzepten entwickelt. Aber was Events betrifft, ist das Potential noch lange nicht ausgeschöpft. Auch im Vergleich mit anderen europäischen Metropolen“
Daraus geht hervor, dass noch viel mehr kulinarische Einflüsse die Städte Österreichs erobern könnten. Man darf also gespannt sein, wohin die Reise geht und besonders, welche Köstlichkeiten die Köche aus aller Welt auch im kleinen Österreich zum Besten geben.

Street Food - Was ist das?

Zunächst muss erläutert werden, was Street Food genau ist. Im Grunde handelt es sich um kleine Snacks, die den Hunger zwischendurch stillen sollen. Der Ursprung findet sich in der asiatischen Küche. Am Beispiel Indonesiens lässt sich dies gut beschreiben. Dort gibt es viele kleine „Warung“, die Snacks oder Ähnliches anbieten. Was für Touristen häufig seltsam und fremd erscheint, ist für die einheimische Bevölkerung die herkömmliche Ernährung. Doch nicht nur in Asien sind diese Straßenverkäufe gewöhnlich, sondern auch in Südamerika oder Afrika. Nach und nach hat sich diese Esskultur, also kleine und kulinarische Snacks „to go“, auch in Europa, den Vereinigten Staaten sowie in Australien durchgesetzt, sodass es inzwischen überall vergleichbare Märkte mit exotisch-kulinarischem Angebot gibt. 2007 hat eine Erhebung herausgefunden, dass sich rund 2,5 Milliarden Menschen täglich ausschließlich von Street Food ernähren. Das verdeutlicht erneut, dass es sich um eine ausgeprägte Esskultur handelt, die nicht ohne Grund inzwischen global überall zu finden ist.

Die Verbreitung in Österreich

Alleine in Wien hat sich eine rege Kulturszene herausgebildet, wie die Homepage von Streetfoodvienna.at aufzeigt. Egal, ob die bereits bekannten Gerichte wie Pizza und Burger oder exotischere Varianten, in der Hauptstadt hat sich dieser Trend etabliert und er wächst kontinuierlich. Dass dies keinesfalls nur auf die großen Metropolen zutrifft, sondern auch auf die kleineren umliegenden Regionen, ist erkennbar am Street-Food-Festival in Wels. Der Grund für die rasende Verbreitung sind unter anderem die vielen Zielgruppen. Die Produkte sprechen eine breite Palette der österreichischen Bevölkerung an, wie Ralf Backl, der Organisator von Street Food Austria in einem Beitrag von Salzburg24.de erläutert:

„Es ist lässig, wie vielfältig ein Street Food Market Festival ist. Es spricht Menschen aller Altersgruppen von Jung bis Alt an sowie unterschiedliche Gesellschaftsschichten.“ Auf den Märkten treffen sich demnach viele Menschen, denn es geht nicht mehr nur um das eigentliche Essen, sondern um die Geselligkeit, die Experimentierfreude sowie die Lust auf fremde, exotische Kulturen.


Street Food und Diät

Im Grunde ist von Vor- über Haupt- bis hin zur Nachspeise alles auf den Street-Food-Märkten vertreten. Das schließt mit ein, dass die Speisen nicht nur schnell und lecker, sondern häufig auch erheblich nahrhafter sind, weswegen viele Menschen diese bevorzugen, wenn es um ein gesundes Körperbewusstsein geht.

Eine besondere Street Food Szene findet sich in Singapur. Dort verbinden sich die vielen asiatischen Einflüsse, die in der Stadt zu finden sind, auf den Märkten und es kann aus jeder fernöstlichen Region die kulinarische Spezialität gekostet werden.

Peak.ag beschreibt die grundlegenden Aspekte, die hinsichtlich Diäten und den Produkten heute von Bedeutung sind. Denn immer mehr Menschen achten auf ihren Körper und wollen ihn durch gesunde Ernährung und Sport bestmöglich pflegen. Dabei gibt es unterschiedliche Formen, die allesamt Bewegung und Lebensmittel ergänzend betrachten. Der Kalorienbedarf eines Menschen sowie dessen tatsächliche Aufnahme stehen also im Vordergrund. Ebenso die Fette und die „leeren Kalorien“ sind hier zu nennen. Beim Street-Food wird solchen ungesunden Formen häufig der Kampf angesagt, denn die Produkte sind in der Regel frisch, regional und gesund zubereitet.

Veganes Street-Food?

Zudem wird vegane Ernährung zusehends beliebter, weswegen auch hier das Street-Food vertreten ist. Denn auch unter „Fleischfressern“ gibt es eine Vielzahl von Neugierigen, die sich hin und wieder für vegane Mahlzeiten begeistern lassen, sofern diese fachmännisch zubereitet werden und gut schmecken. Bei einer Umfrage von 1009 Essern, gaben 59 Prozent der Personen an, durchaus hin und wieder auf vegane Ernährung zurückzugreifen. Die Lebensweise hat sich in der österreichischen Esskultur eingefunden und auch die Street-Food-Köche springen auf diesen Zug auf.

Street Food und Craft Beer

Mit Aufkommen des Street Foods hat sich auch eine neue Bierkultur entwickelt. Craft Biere werden immer beliebter. Mehr und mehr Kneipen und Restaurants bieten etwa sogenanntes IPA (Indian Pale Ale) an, welches zwar einen höheren Alkoholgehalt hat, aber dennoch durch Süße und Zitrusnoten zunehmend Genießer überzeugt. Auf den Street Food Märkten des Landes sind jene Bierstände häufig nicht weit entfernt.

Food Trucks - Street Food auf Rädern

Ob klassische Schulbusse, die umgebaut wurden, kleine Vans oder andere Fahrzeuge, es gibt immer mehr Trucks, die sich in den Industriegebieten in den Mittagspausen platzieren, um hochwertigeres Essen zu verkaufen. Schwerpunkt liegt allerdings nicht auf fettiger Pommes oder kalter Bratwurst, sondern auf gesunden und abwechslungsreichen Gerichten.

Warum ist Street Food plötzlich so beliebt?

Innovation, Esskultur sowie internationale Gerichte sind es, die die Menschen überzeugen, Street Food auszuprobieren. Im Grunde treffen hier zwei Bewegungen aufeinander. Zum einen machen sich heutzutage mehr jüngere Leute selbstständig, als dies noch vor einigen Jahren der Fall war und zum anderen sind die Menschen weltoffener und aufgeschlossener was Neues angeht. Unterschiedliche Gewürze sowie die Küchen der verschiedenen Länder sind hier zu nennen. Des Weiteren steht die bewusste Ernährung im Vordergrund, denn die Köche verwenden häufig ausschließlich regionale Produkte, sodass die einstigen, ungesunden Imbisswagen von hochwertigen Gourmettrucks abgelöst wurden. Gerade in der Mittagspause unter der Woche sind es diese kleinen Snacks, die nicht schwer im Magen liegen, den Menschen zusagen und deshalb so oft konsumiert werden.

Werbung


Alle Ernährungstipps

Ernährungstipps A-Z

Ernährungstipps A-Z
Hier finden Sie alle Ernährungstipps von A bis Z. Die besten Tipps für eine gesunde Ernährung zum Durchblättern. 
Weiterlesen...

Ernährungsberater

Ernährungsberater
Finden Sie Ernährungsberater & Ernährungsberaterinnen in Ihrer Umgebung. Regionales Ernährungsberatungs Verzeichnis für Österreich. 
Weiterlesen...

Vitamin-Lexikon

Vitamin-Lexikon
Vitamine, Nährstoffe und Spurenlemente - unsichtbare Helferlein, die täglich in unserem Körper wichtige Aufgaben erfüllen. In diesem Vitaminlexikon finden Sie die wichtigsten Vitamine. 
Weiterlesen...

KiloCoach™

KiloCoach™
Werbung: Mit KiloCoach™ können Sie einfach, wirksam und dauerhaft abnehmen! Ein modernes Online-Programm, Experten unterstützen Sie dabei. 10 % Ermäßigung! 
Weiterlesen...

Lokaltipps

Lokaltipps
Ob Bio, Vegetarisch oder Vegan. Wir präsentieren in diesem neuen Verzeichnis Lokale und Restaurants, die durchwegs auf gesunde Küche setzen. In diesen Lokalen gibt es gesunde Küche! 
Weiterlesen...

Genuss Regionen

Genuss Regionen
Österreich bietet eine wahre Vielfalt an heimischen Köstlichkeiten. Österreichs Genuss Regionen bieten dem Genießer und Gourmet eine hervorragend Auswahl an verschiedensten Produkten für den Gaumen. 
Weiterlesen...

Koch-Tipps

Koch-Tipps
Fürs richtig gesunde Kochen gehören ein paar gute Kochtipps dazu. Hier erfahren Sie viele Tipps, die Sie für das gesunde Kochen brauchen. 
Weiterlesen...

Rezepte

Rezepte
Gesunde Kochrezepte - Schnell, einfach und gesund sollen Rezepte sein. Diese leichten und gesunden Rezepte beweisen, das Gesundes gut schmeckt und einfach zu kochen ist. 
Weiterlesen...

Koch-Tipps

Koch-Tipps
Fürs richtig gesunde Kochen gehören ein paar gute Kochtipps dazu. Hier erfahren Sie viele Tipps, die Sie für das gesunde Kochen brauchen. 
Weiterlesen...

Kochen für Anfänger

Kochen für Anfänger
Ein kleiner Kochkurs für Anfänger. Die Rubrik Kochen für Anfänger stellt Ihnen einfache Kochtipps vor, die Sie selbst als Anfänger leicht probieren können. 
Weiterlesen...

Kochrezepte zum Blättern

Kochrezepte zum Blättern
Auf dieser Seite finden Sie alle Kochrezepte einfach zum Stöbern und Durchblättern. Damit finden Sie leicht das passende Kochrezept für jeden Anlaß! 
Weiterlesen...

Werbung

Folge uns hier!
Folge uns auf Facebook Folge uns auf Twitter Kostenloser Newsletter

Werbung


Ernährungsberatung
Rezept-Kategorien
Rezepte zum Blättern
Alle Kochrezepte
Rezepte von A-Z
Rezepte nach Zutaten
Rezepte nach Themen
BMI berechnen
Nährwerte berechnen
Newsletter-Gratis!

Gratis Newsletter anmelden und gesund kochen.
Newsletter anmelden


Rezepte, Kochtipps und mehr

Kochtipps Rezepte Anfängertipps Obstlexikon Gemüselexikon Rezepte zum Blättern Rezeptkategorien Brotbacken Kräuter Ernährungstipps Zutaten Ernährungsberater-Suche Zutaten Hauptspeisen Essen im Job Gewürz-Lexikon Länderküchen Brotbackautomat Rezepte Wildkräuter Lexikon Exotische Früchte Lexikon BMI Rechner Ernährungstipps A-Z Getreidelexikon Pilz Lexikon Vitamin-Lexikon Online Shop Verzeichnis Käselexikon Länderküchen Brot Rezepte Pilz Lexikon Küchen-Kräuterlexikon Obst-/Gemüsesaft







Werbung


© 2007-2015 ISSGesund.at - das Journal für gesunde Ernährung - Alle Rechte vorbehalten. - Impressum / Bildnachweis - Datenschutz
Es wird darauf hingewiesen, dass sämtliche Inhalte weder eine ärztliche Beratung noch eine Ernährungsberatung darstellen
und diese auch nicht ersetzen. Bei gesundheitlichen Problemen ist umgehendst ein Arzt zu konsultieren.
Bitte beachten Sie sämtliche Nutzungsbedingungen.