Freitag, 25. Juli 2014, 22:34 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ISSGesund - das Forum für gesunde Ernährung. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 6. Mai 2009, 07:09

Avocado

Sagt mal, ist Avocado jetzt Obst oder Gemüse...?

blöde frage. Und weiter: die Avocado ist ja ziemlich fett, ist dass dann ungesund?
  • Zum Seitenanfang

2

Sonntag, 25. Oktober 2009, 01:13

Die Avocado ist streng genommen eine "Beere" und deshalb wohl Obst.
Für mich ist sie Gemüse... zumindest von der vewendung her.
Sie enthält ca. 15% Fett.. aber dieses Fett ist eines der gesunden Fette, welches man essen soll.
Wie das Fett in Fischen oder Nüssen.

Mein Lieblingsrezept mit Avocado: Avocado-Mangosalat... einfach beides in Würfel schneiden mit Salz etwas
Zitronensalz und etwas bunten Pfeffer abschmecken, Thunfisch noch drunter... dazu ein Stück Vollkornbrot und
fertig ist eine ausgewogenen Mahlzeit.

lg, Salima
lg, Salima
  • Zum Seitenanfang

fee2007

Fortgeschrittener

3

Freitag, 30. Oktober 2009, 09:07

Das klingt ja lustig: Avocado ist eine Beere :D
Danke für die Beschreibung!
  • Zum Seitenanfang

4

Freitag, 26. Februar 2010, 14:51

Es stimmt, dass die Avocado sehr fettig ist, daher wird sie auch die Urwaldbutter genannt. Die fette sind allerdings sehr gesund, trotzdem sollte man nun nicht unbedingt jeden Tag 2 Avocados essen.
Ich habe aber auch noch ein sehr leckeres Rezept:
-Avocado
-Knoblauch
-Sambal Olec
-Sals und Pfeffer

Alles miteinander vermischen, fertig. Schmeckt sehr lecker, leider riecht man danach immer sehr stark nach Knoblauch;-) Auch sollte man die Paste schnell aufessen, nach einiger Zeit läuft sie Braun an. Dem kann man auch entgegenwirken indem man Zitronensaft hinzufügt, mir schmeckt es aber ohne Zitrone besser.
  • Zum Seitenanfang

fee2007

Fortgeschrittener

5

Sonntag, 28. Februar 2010, 16:50

Was ist denn Sambal Olec? Ich kenn das nicht!
  • Zum Seitenanfang

6

Mittwoch, 3. März 2010, 16:09

Avocados empfehlen sich auch für Haar- und Gesichtsmasken!
  • Zum Seitenanfang

7

Mittwoch, 3. März 2010, 18:44

Was, Du schmierst Dir die Avocados ins Gesicht? Das schaut sicher cool aus! :D
  • Zum Seitenanfang

8

Mittwoch, 24. März 2010, 12:45

Ich hab auch schon von Avocadomasken gehört - nicht, dass ich Gesichtsmasken verwenden würde...
Aber vielleicht interessiert es ja die Damen.

"Rezept" gibt's zB hier: http://www.meinhaushalt.at/92/avocado-ma…trockener-haut/
  • Zum Seitenanfang

Happa

unregistriert

9

Freitag, 11. März 2011, 10:50

Ha, ich wusste auch nicht, dass Avocado eine Beere ist, aber seitdem ich erfahren habe, dass Erdbeeren Nüsse sind, wundert mich gar nichts mehr...

@Fee2007: Sambal Olek ist diese sauscharfe rote Paste, die man beim Chinesen immer auf dem Tisch hat. Kennst du bestimmt!


Avocado ist ein Geschenk der Götter. Ich war vor einigen Jahren in einer Ferienwohnung auf einer Ranch in Texas (auf dieser gefunden), wo der Haushälter, ein altbackener Cowboy, uns bei seinem Barbecue hat mitessen lassen. Neben den bekannten BBQ-Geschmäckern waren da auch sehr viele Sachen von der mexikanischen Küche dabei, weil wir nicht weit von der Grenze waren. Da habe ich zum ersten Mal Guacamole gegessen und bin seither in die Avocado-Paste verliebt.

Die ist auch ziemlich schnell selbst gemacht. Mittlerweile mache ich sie mir aus dem Kopf, weil es wirklich recht simpel ist, aber ursprünglich habe ich immer das Rezept hier genutzt: Schmeckt ausgeziechnet zu Gurken und Möhren, aber wenn man mal sündigen möchte, sind Tortilla Chips zugegebenermaßen dazu das Non Plus Ultra...

Für die, die sich interessieren, gutes Gelingen und guten Appetit ;)
  • Zum Seitenanfang

10

Freitag, 1. April 2011, 10:27

Also ich würd Avocado sowieso zu Obst zählen! :D
Ich bin auch ein großer Avocado fan, mach mir gerne nen Obstsalat mit Avocado stückchen! Aber ja eigentlich ist Avocado ja überall toll, auch in Cremen und Duschgels! Duftet und belebt die Haut immer so richtig schön!
  • Zum Seitenanfang

11

Donnerstag, 7. April 2011, 10:18

Ich bin neu hier und habe direkt mal ne "blöde" frage.
Müssen Avocado grün sein oder braun?
Ne Freundin von mir hat mal n mexikanischen Abend gemacht und da gab es Avocado-Dip für die Tapas. Und wir hatten grooooße Problem die Avocado zu schälen und klein zu schneiden. Sie sollte in den Mixer.
  • Zum Seitenanfang

fee2007

Fortgeschrittener

12

Donnerstag, 7. April 2011, 13:39

Ich habe mal unlängst im Fernsehen gesehen, dass man diese zuerst braun werden lassen soll, denn dann ist sie reif. Aber ich mag diese Dinger gar nicht so gern.
  • Zum Seitenanfang

13

Montag, 11. Juli 2011, 16:51

also ich glaub, die grünen sind nicht so gut.
die müssen noch reifen.
sicher bin ich allerdings auch nicht
  • Zum Seitenanfang

14

Dienstag, 12. Juli 2011, 15:25

Ich hätte gedacht, dass man Avocados grün isst. Die Creme ist doch auch grün!?
  • Zum Seitenanfang

15

Donnerstag, 24. November 2011, 18:57

Egal - Sind lecker
  • Zum Seitenanfang

16

Montag, 27. Februar 2012, 15:37

Ohje, ne Avocado ist eine Beere? Das wusste ich ja auch nicht, danke für den Hinweis :-)
Wenn ich hätte Raten müssen, dann wäre wohl eine Beere das letzte, was ich gesagt hätte :)
Aber ich order nun mal in diesem neuen Shop für ***Link gelöscht SPAM *** Hundefutter
  • Zum Seitenanfang

17

Montag, 7. April 2014, 22:02

Übrigens, wenn in einer AVocado braune Stellen im Fruchtfleisch sind, kann man die dann noch essen? Und zwar, braune Stellen mitessen, braune Stellen herausschneiden und essen, oder entsorgen?
  • Zum Seitenanfang