EHEC - So schützt man sich davor

Werbung

EHEC - gefährliches Bakterium

EHEC-Bakterium

EHEC-Bakterium
Obst und Gemüse gründlich waschen

EHEC - ein gefährliches Bakterium auf dem Vormarsch. Die vermutliche Quelle sollen angeblich Gurken Spanien sein. In Deutschland hat sich der Erreger rasant ausgebreitet. Wer sich vor dem EHEC Bakterium schützen möchte, muß auf einen hohen Hygienestandard in der Küche achten. Rohes Gemüse sollte vor dem Verzehr gewaschen werden.

Handel in Österreich beruhigt

Hierzulande sind derzeit weder Obst und Gemüse aus Norddeutschland noch Gurken aus Spanien erhältlich, berichteten Vertreter von Spar Österreich, Rewe (Billa, Merkur usw.), Lidl und Hofer auf APA-Anfrage unisono.

So schützt man sich vor EHEC

Der Erreger ist hoch ansteckend, lediglich 100 EHEC-Keime reichen für einen Infektion aus. Der Verzehr von Obst und Gemüse kann zu Infektionen führen, weil Anbauflächen mit Gülle gedüngt werden. Möglich ist auch eine Übertragung von Mensch zu Mensch.

Das Robert Koch-Institut riet zunächst, vorsorglich auf rohe Blattsalate, Paradeiser und Gurken in Norddeutschland zu verzichten. Eine Sicherheit für andere Bundesländer bedeute das nicht. Inzwischen haben sich Salatgurken aus Spanien als eine Quelle erwiesen. Eine Studie hatte gezeigt, dass EHEC-Erkrankte diese Lebensmittel deutlich häufiger gegessen haben als gesunde Vergleichspersonen. Keine Hinweise gibt es bisher darauf, dass Fleisch oder Rohmilch - die im Zusammenhang mit EHEC häufig als Überträger identifiziert wurden - Ursache des Ausbruchs sind.
Was ist mit Gemüse aus dem eigenen Garten?

Bei Gemüse aus dem eigenen Garten geht die Meinung der Experten auseinander. Das deutsche Bundesamt für Risikobewertung gibt keine generelle Entwarnung für selbst angebautes Gemüse. Man könne nie wissen, welche Keime sich dort festsetzten, sagte eine Sprecherin. Keime könnten in der Umwelt grundsätzlich überall vorkommen. Auch eigenes Gartengemüse vor dem Verzehr gewaschen werden.
Was muss ich sonst noch beachten, um mich vor EHEC zu schützen?

Solange das ursprünglich verunreinigte Lebensmittel und damit der Erzeuger nicht eindeutig ausgemacht sind, gilt: Das Bakterium hängt an der Oberfläche von Lebensmitteln. Das heißt: Der Keim ist nicht in der Gurke, sondern auf der Gurke. Deswegen sollten Lebensmittel gründlich gewaschen werden. Auch sollten Fleisch und Gemüse im Kühlschrank getrennt voneinander lagern und getrennt zubereitet werden. Am sichersten ist es, alle Lebensmittel vor dem Verzehr abzukochen - für zehn Minuten bei einer Temperatur von mindestens 70 Grad Celsius.

Schneidbrettchen, Besteck und Geschirr sowie alle Arbeitsflächen sollten gründlich mit heißem Wasser, mit Spülmittel und anschließend mit klarem Wasser gereinigt werden. Putz- und Spülfetzen sollten ausgekocht oder in kurzen Abständen gewechselt werden. Regelmäßiges Händewaschen mindert die Ansteckungsgefahr ebenfalls.

APA

Weitere Erährungsnews

Gesunde Rezepte

Rezepte

Rezepte
Gesunde Kochrezepte - Schnell, einfach und gesund sollen Rezepte sein. Diese leichten und gesunden Rezepte beweisen, das Gesundes gut schmeckt und einfach zu kochen ist. 
Weiterlesen...

Kochrezepte zum Blättern

Kochrezepte zum Blättern
Auf dieser Seite finden Sie alle Kochrezepte einfach zum Stöbern und Durchblättern. Damit finden Sie leicht das passende Kochrezept für jeden Anlaß! 
Weiterlesen...

Werbung

Folge uns hier!
Folge uns auf Facebook Folge uns auf Twitter Kostenloser Newsletter

Werbung


Ernährungsberatung
Rezept-Kategorien
Rezepte zum Blättern
Alle Kochrezepte
Rezepte von A-Z
Rezepte nach Zutaten
Rezepte nach Themen
BMI berechnen
Nährwerte berechnen
Newsletter-Gratis!

Gratis Newsletter anmelden und gesund kochen.
Newsletter anmelden


Rezepte, Kochtipps und mehr

Kochtipps Rezepte Anfängertipps Obstlexikon Gemüselexikon Rezepte zum Blättern Rezeptkategorien Brotbacken Kräuter Ernährungstipps Zutaten Ernährungsberater-Suche Zutaten Hauptspeisen Essen im Job Gewürz-Lexikon Länderküchen Brotbackautomat Rezepte Wildkräuter Lexikon Exotische Früchte Lexikon BMI Rechner Ernährungstipps A-Z Getreidelexikon Pilz Lexikon Vitamin-Lexikon Online Shop Verzeichnis Käselexikon Länderküchen Brot Rezepte Pilz Lexikon Küchen-Kräuterlexikon Obst-/Gemüsesaft







Werbung


© 2007-2015 ISSGesund.at - das Journal für gesunde Ernährung - Alle Rechte vorbehalten. - Impressum / Bildnachweis - Datenschutz
Es wird darauf hingewiesen, dass sämtliche Inhalte weder eine ärztliche Beratung noch eine Ernährungsberatung darstellen
und diese auch nicht ersetzen. Bei gesundheitlichen Problemen ist umgehendst ein Arzt zu konsultieren.
Bitte beachten Sie sämtliche Nutzungsbedingungen.