Vom herkömmlichen zum gesunden Kuchen

Viele Ballaststoffe, wenig Fett und nur gesundes Fett, wenig Zucker, wenig Chemie – so einfach kann gesundes Backen sein. Angelika Kirchmaier (Diätologin) zeigt in Ihrem Buch „Xund backen!“ wie gesundes Kochen auch beim Backen funktioniert. Mit Ihren beiden Büchern „Xundheit!“ und „Xund kochen!“ hat Sie bereits erfolgreich bewiesen, wie einfach gesundes Kochen sein kann. Ihr Buch ist eine logische und vorallem gschmackig-gesunde Fortsetzung dieser Bücher. Denn auch im Rahmen einer gesunden Ernährung muß nicht auf süße Kuchen verzichtet werden.

ISSGesund-Lesetipp: Ab sofort ist gesundes Backen kein Problem mehr, denn mit „Xund backen!“ schmecken süße Kuchen nicht nur lecker sondern passen auch in den gesunden Ernährungsplan.

Backe, backe, Kuchen… gesund natürlich!

Ob saftige Kuchen, raffinierte Torten, Kekse oder andere leckere Naschereien – das Buch „Xund backen!“ von Angelika Kirchmaier bietet eine umfangreiche Rezeptsammlung mit zucker- und fettarmen Backspezialitäten mit vielen Ballaststoffen. Alle Rezepte sind auch in einer Diabetiker-Variante verfügbar. Auf 248 Seiten und mit 142 farbigen Abbildungen ist dieses Buch durchwegs erfreulich „bunt“ und macht richtig Lust aufs gesunde Backen.

Aus dem Inhalt

  • Vom herkömmlichen zum gesunden Kuchen
  • Sandmasse und Rührteig
  • Biskuit
  • Strudelteig
  • Mürbteig, Kartoffelteig und Topfenteig
  • Germteig
  • Brandteig
  • Kekse

Die Autorin

Die Diaetologin Angelika Kirchmaier ist durch die wöchentlichen Ernährungstips auf Radio Tirol (ORF) seit 2001 bekannt. Sie veranstaltet Vorträge und Seminare für professionelle wie private Anwender im In- und Ausland und gibt ihr Wissen in Ausbildung und Lehre (u.a. Akademie für den Diät- und Ernährungsmedizinischen Beratungsdienst Innsbruck, Europaakademie der privaten Universität Hall, WIFI) weiter.

Verlagshinweis:
Tyrolia-Verlag, Innsbruck-Wien 2010
www.tyrolia.at

Art und Umfang des Buches:
Ringbuch mit 248 Seiten
ISBN-13: 978-3-7022-3081-4

Xund backen! Süße Ideen – gesunde Rezepte – Lesebericht
Bitte um deine Bewertung