Wenn österreichische Bäuerinnen aufkochen, verheißt dies meist bodenständige Schmankerln. Die verschiedenen regionalen Spezialitäten verwöhnen den Gaumen. Und gerade der am Land urlaubende Städter liebt die bäuerische Küche. Das ist die beste Vorraussetzung für diese Neuerscheinung. Doch in diesem Kochbuch dreht sich alles um’s gesunde, heimische Gemüse. Das beweist, dass bodenständige österreichische Küche nicht nur richtig deftig sein muß, sondern ganz im Gegenteil. Die frischen Produkten aus heimischen Gärten können einfach und schnell zu bodenständigen Gerichten verzaubert werden.

Gesund und gut – Gemüse aus heimischen Anbau

Das vorallem am Bauernhof frische Produkte bevorzugt verkocht werden, dass sollte ja nichts Neues sein. Besonders in Zeiten in denen viele landwirtschaftliche Betriebe auf biologische Bewirtschaftung umstellen. Gemüse aus heimischen Anbau, ohne lange Transportwege ist richtig gesund und vielseitig.

Neun Bäuerinnen aus allen österreichischen Bundesländern haben aus ihren Rezeptsammlungen die besten Ideen für eine abwechslungsreiche und bodenständige Gemüseküche herausgesucht: Suppen und Salate, Strudel, Eintöpfe und Aufläufe, Saucen und Beilagen, Kuchen und Gebäck aus heimischen Gemüsesorten. Sie präsentieren zahlreiche regionale Spezialitäten von Burgenländischer Krautsuppe über Tiroler Spinatknödel bis hin zu süßen Köstlichkeiten wie Kürbis- Mohn- Kuchen und Erdäpfelpalatschinken. Kochen und backen Sie nach den praktischen Anleitungen der österreichischen Bäuerinnen – diese köstlichen und dabei unkomplizierten Gemüserezepte werden Ihren Speiseplan bereichern!

Aus dem Inhalt

  • Gesund und gut – Gemüse aus heimischen Anbau
  • 208 Rezepte aus den neun Bundesländern wie z.B.
  • Spinatknödel – zum Rezept!
  • Gemüsestrudel – zum Rezept!
  • Strudel mit verschiedenen Füllungen
  • Gemüselasagne
  • Gemüsepfanne
  • Meine Oberlaaer Gemüsesuppe
  • Krautrouladen
  • Burgenländische Krautsuppe
  • Gefüllte Melanzani
  • Brennesselrisotto
  • und viele Rezept mehr…

ISSGesund Lesetipp:

Wer auf bodenständige Küche nicht verzichten will und trotzdem gesund Essen möchte, sollte sich diesem Buch widmen. Diese leckeren Gemüsegerichte werden selbst den noch so größten Fleischtiger entzücken!

Die Autorinnen

Neun Bäuerinnen aus den neun Bundesländern sind die „Autoren“ dieses Buches. Jede gibt Ihre Lieblings-Gemüserezepte zum besten. Und praktische Tipps für eine gemüsereiche Kost dürfen da nicht fehlen!

Verlagshinweis:
Loewenzahn-Verlag, Innsbruck
www.loewenzahn.at

Art und Umfang des Buches:
Gebundenes Buch mit 208 Seiten, vierfarbig
ISBN: 978-3-7066-2414-5

Österreichische Bäuerinnen kochen mit Gemüse – Lesebericht
Bitte um deine Bewertung